Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

[Enigma2-Plugin] VideoDB für DM900/DM7080/DM820/DM52X : Update 04.10.2018

  • Ich hab das in der public-version auch ab und an mal gehabt, ich bin mir nicht sicher, warum das, wenn auch sehr selten, passiert.

    Als Workaround: was Du machen kannst ist, dass Du das Wallpaper einfach noch mal vom TMDB/TVDB Server einließt. Vermutlich musst Du da aber erstmal ein anderes auswählen, und dann noch mal das ursprüngliche nehmen.

    Mit einem Skin hat das allerdings nichts zu tun, da habe ich irgendwo einen blöden bug damals fabriziert. ;)

  • Wie kann ich einen Einhängepunkt löschen? Wenn ich das Plugin aufrufe und einen Einhängepunkt löschen möchte sagt mir das Plugin dass es abbricht, da der Einhängepunkt noch mit Daten in der Datenbank verbunden ist.


    Hintergrund ist, dass ich meine Dreambox neu aufgesetzt hatte und mein NAS bisher auf media/network/NAS eingehängt war. Die Datenbank liegt auf einem USB Stick auf der Dreambox. Nun beim installation von Merlin auf der Dreambox hatte ich den Einhängepunkt auf /media/NAS gesetzt und neu gescannt. Nur lässt sich nun der alte (erste) Einhängepunkt nicht aus der DB löschen. Muss ich da ggf. anders vorgehen? Was wäre denn die beste Lösung?

    Klar kann ich jetzt jeden Film der auf den alten Einhängepunkt verweist von Hand löschen.. ich dachte nur es gäb da eine automatische Funktion.


    Dre ..

    vielleicht bin ich ja blind oder versteh die Logik zum händling der Mountpoints nicht... aber das Howto sagt ja auch nur den Mountpoint selectieren und löschen drücken. Nur ist eben die Abhängigkeit zu den alten Daten noch vorhanden und ein ClearDB hat da auch nichts bewirkt.

  • Hallo, Ich frage nur ungern, aber ist vielleicht mal eine automatische Scanfunktion geplant?


    Gerne auch per Cronjob, da bräuchte es ja eigentlich nur den Befehl der bei einer leeren Datenbank kommt, oder nicht?

  • 04.10.2018 --> Anpassungen für DreamOS-Enigma2 4.3.2r1 (und neuer)


    Neue CoverCollection-Lib für OE2.5 (mips und arm) --> python-merlin4-covercollection_1.4-r7.0

    Hab gerade das Update eingespielt. Jetzt geht die VideoDB beim Starten direkt in einen Greenscreen.

    Crashlog hab ich beigepackt. Muss da noch was anderes aktualisiert werden oder wo liegt das Problem?


    P.S. Hab die alte Covercollection wieder installiert, jetzt startet die Box direkt ohne GS neu.

    Nach Backup flashen geht es jetzt wieder. Trotzdem die Frage wo das Problem liegt.

  • Wenn Du Dein NN2 aktualisiert hast und nun deren Enigma2-Stand auf 4.3.2r1 ist, dann musst Du die neue Version von covercollection installieren, ansonsten wird es crashen.

    Wenn Du noch auf einem alten Enigma2 Stand bist (4.3.1r18), dann kannst Du gar nicht die neue covercollection version installieren, da habe ich eine Abfrage drinnen.


    Aber ich blicke Dein Crashlog nicht, sorry! :) Es sieht so aus, als ob bei Dir die CoverCollection gar nicht installiert ist, zumindest sehe ich das nirgends, bis auf die py-Datei.

  • Also ich hab mein Newnigma nicht aktualisiert. Das erklärt es natürlich, wird sicher noch 4.3.1r18 oder älter gewesen sein. Letztes Update ist ca. 2 Wochen her.

    Aber bei der Installation kam keinerlei Abfrage. Mir ist zumindest nichts aufgefallen und es ließ sich anstandslos offline installieren. Bei Newnigma liegt die Covercollection ja nicht auf dem Feed. Zumindest hab ich sie nie gesehen.


    Also vielleicht solltest du die Abfrage noch mal prüfen. Nett wäre es wenn du den Post etwas deutlicher formulierst und das mit dem Systemupdate genauer erläuterst.


    P.S. Was das Crashlog angeht, könnte es sein, dass ich da eins erwischt habe wo ich schon versucht habe den Fehler wieder auszumerzen. Hab noch mal das erste angehangen als der Fehler auftrat.

  • Keine Ahnung, apt und dpkg macht bei Installationen manchmal krumme Sachen.

    Vermutlich hättest Du mit einem


    apt-get install -f


    wieder alles hinbekommen.

    Die Abfrage in meinem Installer sind korrekt, und das Paket kann nicht in einem Image < 4.3.2r1 installiert werden :)


    Und eigentlich habe ich das deutlich kommuniziert im Post, oder nicht?


    Zitat

    04.10.2018 --> Anpassungen für DreamOS-Enigma2 4.3.2r1 (und neuer)

  • Sorry, aber für Leute die sich nicht jeden Tag mit dem Thema beschäftigen ist es wohl nicht deutlich genug, sonst wäre mir der Fehler ja nicht passiert, oder?

    Der Satz setzt ja schließlich voraus, dass man um diese Anpassungen weiß. Ich bezweifle, das dies beim Durchschnittsuser jedoch bekannt ist.

    Was das installieren angeht, ich kann nur sagen, dass ich bei der Offline-Installation eine Erfolgsmeldung bekommen habe.


    Aber was anderes, was mir beim einlesen aufgefallen ist:

    Ich habe jeweils die erste Episode einer Serie über die Funktion "Zu TV Serien hinzufügen" eingelesen um den Seriennamen parsen zu können und danach einen Scan über das gesamte Verzeichnis samt Unterverzeichnissen gemacht. Anschließend ist mir aufgefallen, dass die manuell hinzugefügte Serie in der Datenbank immer doppelt aufgeführt worden ist. Eigentlich sollte diese doch als bereits eingelesen erkannt werden und beim scannen nicht noch einmal hinzugefügt werden, oder?


    Ich weiß nicht ob es untergegangen ist, aber ich hatte weiter oben gefragt ob es Pläne für einen Autoscan gibt oder zumindest eine Möglichkeit den Scanvorgang per Script und Cronjob regelmäßig zu starten. Ich dachte da an ein einfaches Script in dem der zu scannende Pfad angegeben wird und zusätzlich noch die Abfrage ob Unterverzeichnisse eingeschlossen werden sollen. Der Vorgang existiert ja bei einer leeren Datenbank bereits.


    Ein Featurewunsch für die Zukunft wäre, dass man aus der Datenbank über die Menü-Taste auch einen Menüpunkt für die Konfiguration hat um so direkt ins Setup springen zu können bzw. von dort zurück in die Datenbank.


    Gruß
    MarkoP

  • Guten Morgen liebe Gemeinde,

    ich hätte mal eine Frage. Ich suche mir einen Wolf darüber iwe man bei der Videodb selbst eine Kollektion anlegen kann.

    Kann durchaus sein, daß ich dazu zu doof bin aber ich finde leider nichts.

    Geht dies gar nicht oder gibt es doch eine Möglichkeit?

    Ein Workaround wäre evtl. 2 Filme anders zu bennen, einlesen lassen, wieder umbennen und, die Bilder Kollektion ändern, danach über einen SQL Editor die Filme entsprechend der Kollektion zuweisen.


    Geht das nicht auch anders?


    Schon mal Danke für die Hilfe vorab.


    Lieben Gruß

  • Hallo,


    gibt es eigentlich nun auch irgendwo einen "offiziellen" Anpassung an den DefaultFHD-Skin?

    Oder muss man weiterhin einen anderen FHD-Skin oder eigene Anpassungen verwenden?

    MfG EgLe :]


    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 4.19.0-1-MANJARO

    GUI : KDE 5.50.0 / Plasma 5.13.5

    Machine : Intel NUC8i7HVK

    Graphics : Radeon RX Vega M GH

    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz

    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip