Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

NAS mounten über Auto.network oder über fstab?

  • Hallo,


    bisher (VU) habe ich mein NAS immer problemlos über auto.network gemountet.


    Audio -fstype=cifs,rw,soft,iocharset=utf8,user=username,pass=password ://192.168.178.50/audio

    Diese mounts erscheinen dann unter /mnt/autofs/

    das klappt unter DreamOS so nicht. Kann mir einer sagen wie das hier geht?


    Wenn ich es über das Interface mache, wird das in die fstab eingetragen und nach \media gemountet


    Ist das der empfohlene Weg oder hat einer der Wege Vor/Nachteile?


    Danke !

  • Hi,


    ich füge meine Frage hier mal an:


    3 DM8000 sind untereinander vernetzt. In den auto.network stehen die Parameter für die jeweils anderen beiden Boxen. Jetzt wurde die Box 1 durch eine DM920 ersetzt. Das Mounten von der DM920 zu den beiden DM8000 hat über den Netzwerkbrowser funktioniert.


    Nur der umgekehrte Weg ist (noch) versperrt. Die DM920 hat die IP der Box 1 bekommen. Auf der Box 2 ist der Netzwerkbrowser installiert und auf der DM920 ist der NFS-Server aktiviert. Trotzdem zeigt der Netzwerkbrowser nur die Fritzbox an und leider weder die Box 3 noch die DM920.


    Wie muss ich vorgehen?


    romeo-golf