Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

[Enigma2-Plugin] Merlin Remuxer (TS zu MKV) für DM9x0/DM7080/DM820/DM52X​ : Update 02.10.18

  • enigma2-plugin-extensions-merlinremuxer --> Merlin Remuxer



    --> Remux TS zu MKV (im Contextmenü der MovieSelection)

    --> Remux List (Eventinfo (also Info-Taste lange drücken)


    Mit diesem Plugin könnt ihr eure TS-Dateien als MKV-Dateien remuxen. Dabei könnt ihr für das Video einen Start- und Endpunkt angeben (also Schneiden ;) ) und die Audiospuren auswählen, die beibehalten werden sollen.

    Der Remux-Vorgang findet komplett im Hintergrund statt, so dass die Box weiterhin bedienbar ist. Ihr könnt Euch den Status der Remux-Vorgänge mit "lange info" --> Remux List anschauen, falls ihr Merlin4 einsetzt und euer Skinner des Vertrauens es eingebaut habt, sehr ihr eine Anzeige im Skin. Ihr könnt so viele Remux-Vorgänge starten wie ihr wollt, die Liste wird dann sequentiell abgearbeitet. Mit "lange info" --> Remux List könnt ihr die Vorgänge auch abbrechen.

    Durch einen Remux-Vorgang kann man enorm viel an Festplatten-Platz sparen, da ich beim Remuxen nur die Video- und Audiospuren in der Datei lasse und den Rest entferne, und natürlich noch mehr, wenn ihr die Vor- und Nachzeit wegschneidet.


    Das Plugin ist eigentlich selbsterklärend:


    pasted-from-clipboard.png


    Ziel: hier wird automatisch als Standard der original TS Dateiname genommen, den Dateinamen könnt ihr anpassen oder aus den Meta-Daten generieren lassen (drückt dafür Menu --> Dateinamen aus Metadaten generieren)

    Zielverzeichnis: mit links/rechts könnt ihr vorhandene Zielverzeichnisse (welche ihr schon mal fürs Remuxen ausgewählt habt) auswählen, oder per "ok" in ein neues Verzeichnis navigieren und ggf. auf Wunsch für Remux ein Bookmark erstellen

    Start/Stop: hier könnt ihr den Start- und Stoppunkt für das MKV bestimmen mit einem eigenen Schnitteditor --> das geht leider mit E2-Mitteln nicht framegenau zu bestimmen, also da benötigt man ein bisschen Gefühl für! :) ) --> beim Remuxen wird immer ein I-Frame von mir als Startpunkt genommen, so dass alles sauber wird ;)


    pasted-from-clipboard.png

    Tonspuren: hier könnt ihr die Tonspuren auswählen, die in das MKV übernommen werden sollen (Standard ist immer ALLE ausgewählt)


    Meta-Datei erstellen: es wird die Meta Datei (wenn vorhanden) auf Grundlage der TS-Datei für das MKV generiert, dabei natürlich die Filmlänge angepasst, sofern ihr das Video geschnitten habt. MKV's und Meta-Dateien können im Merlin4-Image verwertet werden. Wenn Ihr kein Merlin4 Image einsetzt deaktiviert diese Option am besten. ;)

    EIT-Datei erstellen: es wird die EIT Datei (wenn vorhanden) der TS-Datei für das MKV copiert, so dass ihr weiterhin EventInfos habt.

    Zeige Messagebox nach dem Remuxen an: --> es kommt ein Dialog nach dem Remuxen, dabei habt ihr die Möglichkeit, die MKV-Datei gleich anzusehen und zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist, und/oder die Quelldatei dann gleich zu löschen.


    Remux List (über lang Info):

    pasted-from-clipboard.png


    Das Plugin funktioniert in jedem aktuellen Image und liegt auch auf den Merlin-Feeds.


    Viel Spass damit, wers denn gebrauchen kann.

    Merlin-Team


    Update 02.10.2018 Version 1.5

    -VideoDB Support --> nach erfolgreichen Remux kann per Knopfdruck der Datenbankeintrag in der VideoDB für das MKV aktualisiert werden, dabei wird die Source-Datei (TS-Datei) mit der Ziel-Datei (MKV) ersetzt in der VideoDB-Datenbank

    -Buchstaben ?,. werden als Dateiname zugelassen

    -Die Choicebox nach dem Remuxen hat nun einen Timeout (30 Sekunden) --> diese Meldungen können mit dem Notification-Viewer (in Merlin ist der aktiviert) eingesehen werden, oder über "Lang Info" --> Merlin Remux --> Menü drücken --> Benachrichtungsübersicht

    - Es werden keine Nofitications mehr im CutEditor und Remux-MoviePlayer angezeigt

    - Es wird ab sofort das letzte gewählte Ziel-Verzeichnis für den nächsten Remux Vorgang vorgeschlagen, ebenso ob eine EIT oder Meta Datei erstellt werden soll oder nicht

    -

  • Einige erläuternde Stichworte zu MKV:


    • MKV ist ein sehr effizientes Containerformat mit wenig Overhead. Durch das Remuxen (das ist keine Neuenkodierung, sondern nur eine Formatumwandlung ohne Qualitätsverlust) verkleinert sich die Dateigröße prägnant
    • Muxt ihr TS Files von Sendern die NALU Filler mitsenden (ORF, ARTE HD, viele Ö/R HD Sender ...), kann die Platzersparnis bis zu 40% betragen. Die NALU Filler werden beim Ummuxen mit entfernt
    • MKV ist im Gegensatz zu TS erheblich konformer. Während sich Sony TVs (mit Android) und Panasonic TVs bspw. hartnäckig weigern TS abzuspielen (spätestens über die Verteilung per Upnp/DLNA Server), bereitet MKV diesbezüglich keine Schwierigkeiten. Praxisbeispiel: MKV auf dem NAS, Verteilung im gesamten Heimbereich auf verschiedene Clients

    Die MKV Unterstützung im neuen Merlin Image beschränkt sich nicht nur auf die Erstellung/das Remuxen von MKV. Weitere Features:


    • Mit dem External Movie Info Loader können (nicht nur für MKV) jetzt auch Cover UND Description heruntergeladen werden
    • Die Merlin Movielist (Standard MovieSelection in Merlin, die beim Drücken auf die PVR Taste erscheint) zeigt diese heruntergeladenen Infos natürlich auch an
    • Lädt man für einen Film eine bereits existierende Beschreibung/Cover herunter, werden diese Infos priorisiert und angezeigt

    Praxisbeispiel: Man hat Filme ohne Metainformationen (*.EIT/*.META). Lädt man mit EMIL diese Informationen herunter, werden der Moviename in der Liste, das Cover und die Beschreibung aktualisiert und als Metainformationen abgespeichert

  • tolles Plugin :topok:


    Aber Fragen hab ich noch :D


    Wie bekommt man es hin , wenn man bei Ziel: am Ende was weglöscht, das da nichts mehr leer bleibt.

    das ..... mkv hängt dann auch in der luft

    und wäre es machbar die Eingabehilfe im Screen platzierbar zu machen. So ist man immer auf die globale position festgenageld.

    Im den alten Netzwrkeinstellungen vom OE 2.0 ging so zB.


    und ... in der Filmliste wird bei den mkv in der Beschreibung die Filmlänge vom EPG angezeigt.

    Wäre es da auch machbar die tatsächliche länge, so wie bei den ts files, anzuzeigen..

    In meinem Beispiel wären die 135.12 und nicht die 150

    Dateien

    • 002.jpg

      (97,06 kB, 68 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 004.JPG

      (141,83 kB, 53 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 001.jpg

      (93,82 kB, 53 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Wie bekommt man es hin , wenn man bei Ziel: am Ende was weglöscht, das da nichts mehr leer bleibt.

    das ..... mkv hängt dann auch in der luft

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, willst du in einem Movie am Ende etwas cutten?


    • Movie mit "Remux zu MKV" öffnen
    • "Schneiden" (blau) drücken
    • Mit den Zahlentasten (Sprünge) und/oder den << >> Tasten (Indexmarken) an den gewünschten Schnittpunkt springen. Play/Pause und Spulen geht auch, um sich ranzutasten
    • Dann "Endzeit setzen" (gelb) drücken. Der Rest danach wird beim Remuxen zu MKV abgetrennt
    • OK -> Speichern drücken
    • "Starte Remux" (grün) drücken

    cut.png


    Natürlich kann man neben "Endzeit setzen" (alles danach cutten) auch zusätzlich "Startzeit setzen" benutzen. Dann wir halt ein Bereich "von-bis" definiert, der erhalten bleiben soll

  • Es geht ihm glaub um die trailing spaces. Da bleibt bei mir eigentlich nichts. Ich lösche mit <

  • und ... in der Filmliste wird bei den mkv in der Beschreibung die Filmlänge vom EPG angezeigt.

    Wäre es da auch machbar die tatsächliche länge, so wie bei den ts files, anzuzeigen..

    In meinem Beispiel wären die 135.12 und nicht die 150

    Nein, das werde ich nicht ändern. Die EIT kommt vom Sender, und bei Aufnahmen hat man da den gleichen Effekt, sprich die Duration in der EIT stimmt nicht mit der TS-Aufnahmelänge überein. Ich werde da in der EIT nichts rumfummeln :)


    Dein anderes Problem werde ich mir später mal anschauen.

  • Man kommt mit der Eingabe nicht hinter den Text, so wie es sein müsste, nur bis zur letzen Stelle.

    ... und die läst sich nur mit der Mute Taste entfernen

  • Kopiere mal die angehängte Datei nach /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/MerlinRemuxer

    Damit geht bei mir alles, wie es soll.



    EDIT: Anhang entfernt, ist im Update enthalten.

  • klasse plugin. :topok:

    habs mir jetzt mal geladen und auch angeschaut.

    hab da aber mal ne frage dazu. ist das erstellen von eit- und metadateien zwingend notwendig für die mkv oder kann man beides vor dem remuxen auch auf "nein" stellen?

  • Du kannst beides auf Nein stellen.


    Das hat aber den Nachteil, dass Du dann keine Filmbeschreibungen mehr angezeigt bekommst, es sei denn, Du lädst mit EMIL Filminformationen für dein erstelltes MKV herunter.

    Falls Du kein Merlin4 verwendest kannst Du bei Meta immer auf Nein stellen, das wird nur bei uns im Image ausgewertet für MKV Dateien.

  • danke euch beiden für die antworten.

    ich dachte schon das beeinträchtigt das remuxen oder die quali des films.

  • Die EIT kommt vom Sender, und bei Aufnahmen hat man da den gleichen Effekt, sprich die Duration in der EIT stimmt nicht mit der TS-Aufnahmelänge überein.

    verstehe ich nicht ganz :think:

    aber bei ts File wird die Abspiellänge angezeigt

  • hei hei,...


    besteht durch die umwandlung zu mkv die chance, dass ich dann für filme in orig. sprache einen

    subtitle (untertitel) in passender sprache downloaden kann (mit subtitle-plugin),...?

    "ts" verweigert das ja bisher,... (auf der hdd der box)


    luigi13

    E2 Box: DM7080, 4xs, 2TB FP, USB, Image MERLIN4 OE2.5, 0hne unnötiges Ex-Image als Plugin, Skin: NukeEvo & E2 Boxen 1x 900, 1x8000
    Antenne: T90 0,8°W | 4,8°E | 7,0°E | 9,0°E | 10,0°E | 13,0°E | 16.0°E | 19,2°E | 23,5°E | 28,2°E | 36.0°E | 39.0°E | 42,0°E
    Spaun 17089 NF, rundum zufrieden mit Merlin - geilstes Image - nehmt`s auch oder ärgert euch weiter


    auf die Erhabenheit einiger DB-besitzer mit ihren dummen, unnötigen, herablassenden Kommentare trefft ihr im Merlin-board "nicht"