Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Plugin Wunsch

  • Würde mir ein Plugin wünschen womit man andere Plugins löschen kann, ohne erst ein Plugin mühsam über den Addon Manager zu löschen. Als Namen würde ich Delete Easy empfehlen und sollte auch nur Plugins löschen können.


    Wer noch würde sich das Plugin wünschen? :think:

  • du wilst also ne Art zweiten Addonmanager nur zum löschen ???? Was soll das für nen Sinn haben das dann doppelt zu haben :think:


    Unser Addonmanager ist doch schon gegliedert in die verschiedenen Bereiche damit man einfacher zu den Plugins kommt.

    Was eventuell unsere Devs machen könnten eine Umschaltoption zu machen das nicht installierte Plugins ausgeblendet werden können.

  • Nö, das telnet-Wissen des Durchschnittsbenutzers hat sich in den letzten Jahren schon massiv reduziert. Und den alias einzugeben, wird woh jeder noch schaffen

  • Auch Telnet kann man simplifizieren. Beispiel Logging für Noobs (beispielhaft):


    Datei /root/.profile ergänzen:


    Code
    1. alias log="journalctl -f -k"
    2. alias loge="journalctl -f -u enigma2"


    Nach dem nächsten Login kann man mit den Befehlen "log" und "loge" schon mal loslegen mit der Entdeckertour. Echte Kerle merken sich natürlich die Parametrisierung von journalctl.

  • Ich mach das wie beim Kinde: Tisch mit Bastelsachen vollstellen und davorsetzen. Wenn ich ihm jetzt auch noch haarklein zeige WIE man alles zusammendremelt, dann krieg ich nie eine eigenständige Persönlichkeit erzogen. :undweg:

  • für eigene aliases habt ihr doch die /root/.user_aliases eingebaut ;)

    die ist dann auch update sicher


    statt re-login einfach die /root/.profile oder gleich die /root/.user_aliases neu einlesen, dann ist der neue alias in der aktuellen shell sofort verfügbar und man sieht auch gleich eine Fehlermeldung wenn die syntax nicht passt


    . /root/.user_aliases

  • was nicht heisst, dass man auch mal ein bisschen Wille zeigen kann und sich in die Materie einlesen. KEINER von unsere Team wurde als Profi geboren. Wir haben das alles auch mal lernen müssen. Auch wir müssen manchmal google nutzen. Und in telnet einen alias einzugeben, trau ich jedem User zu.


    Mal eine kleine Geschichtslektion: zu Beginn der Dreamboxen konnte man nichts online installieren. Man musste alles über ftp und telnet installieren. Das höchste der Gefühle war ein Installer-Plugin. Dann kamen die Online-Feeds und es gab immer mehr User, die ohne automatisierter GUI-Lösung nichts mehr hingekriegt haben.


    Und jetzt noch zum Schluss: es steht jedem frei, ein solches Plugin zu schreiben. Bei uns wird sich kaum jemand finden, der seine Freizeit damit verschwenden will.