Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

festplatte zickt rum ..filecheck? OE 2.5

  • V steht vermutlich für verbose. Da siehst du einfach mehr Auagaben. P müsstest du in der Hilfe (--help) oder der manpage schauen.

  • sieh dir mal die Ausgabe von fsck.ext3 --help an


    wenn das Dateisystem zu arg beschädigt ist, wird -p (Automatische Reparatue ohne Rückfrage) nicht akzeptiert, -f (fore checking) brauchst du dann auch nicht, weil das Dateisystem sowieso als beschädigt gemeldet wird


    -v sollte immer klappen, das erzwingt die Ausgaben

    -y (yes to all) macht Sinn wenn -p nicht aktzeptiert wird

    -n testet nur, aber repariert nichts



    fsck.ext3 /dev/sda1 repariert also nur, wenn das Dateisytem als beschädigt gemeldet wird und man erhält nur das Minimum an Ausgaben


    Die restlichen Optionen sind dann schon eher für fortgeschrittene Nutzung bzw. wenn sich das Dateisystem mit herkömlichen Mitteln nicht wieder herstellen lässt