Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

MusicCenter v12 (Filebrowser, Jukebox, Internetradio, Youtube) DM7080/DM820/DM9x0/DMOne

  • Hier nun nach längerer Pause einkleineres Update...


    Unterstützte Hardware: DM7080/DM820/DM9x0/DMOne -> OE2.5, OE 2.6


    Mein MusicCenter ist mehr an Musikliebhaber gerichtet die auch mit der Dream ihre Musik covern und taggen wollen. Wer Lust hat, kann ja mal testen.

    Danke ans Merlinteam und Dr.Best für die Unterstützung. jonopower fürs testen.


    Keyfeatures:

    - Filebrowser

    - Jukebox mit Filtermöglichkeiten

    - Playlist Support

    - Screensaver (Source:Pixabay)

    - Youtube Playermode im Filebrowser- und Jukebox Player

    - ID3 Editor + Cover, Youtube ID Suche und Editor, Playcounter

    - Automatischer Musik Datenbankscanner

    - Radio.de Support

    - Radiobrowser Support

    - Laut.fm Support

    - Favoriten für Internetradio

    - Artist Backdrops by The Audio.db und Fanart.tv sowie händisch Google Image Suche

    - Shazam resolver

    - Waveformgenerator

    - streamripper zum Radiostationen rippen in Python geschrieben

    - Dublikate checker im Player

    - .....


    Zur Beachtung:

    im ersten schritt sollten der Pfad für deine Musik Datenbank(empfohlen im Flash) und zu deiner eigenen Musiksammlung fest gelegt werden! Dann arbeitet der Player stabil und schnell.


    Cu...

  • mic71 , i can´t see from where the error come here... Is in the enigma binary. Please try Playermode "Normal" to set in Player Button: Green pressed!

  • Na dann warten wir noch ab spätestens wenn Merlin ihr Image für die One raus bringt wird es ja gehen


    MFG

  • Hey, was ich bisher gesehen habe super PlugIn.

    Nur eine Frage hätte ich:


    Da der MerlinMusicPlayer2 ja eh benötigt wird, wäre es da möglich, dessen Datenbank zu benutzen anstatt eine eigene zu erstellen?


    Dann könnte man auf alten Boxen (im OS vor 2.2) einfach den alten MerlinMusicPlayer weiterbenutzen und hätte keine doppelte Datensammlung.

  • Hi, also du benötigst den MerlinMusicPlayer2 eigentlich nicht für meinen Player. Du benötigst aber die merlinmusicplayerlib. Und die sollte eigentlich bei meinen Player mit installiert werden.


    Die Datenbank zu teilen, geht nicht. Meine Datenbank hat eine andere Struktur und mehr Datenfelder. Aber 7MB bei 13000 Songs sollten heute mit den großen Speichern kein Problem mehr sein.

  • Hallo bobo71,


    es geht nicht um Speicherplatz, sondern um asynkrone Daten. Wenn sich etwas ändert muss man es immer doppelt anpassen. Die Gefahr das die Datenbasis auseinanderläuft ist einfach immer so groß. Darum sollte man bei Datenbanken soweit wie möglich immer auf bestehende Systeme aufsetzen und diese ggf. erweitern anstand neu zu machen.


    Kann man in dem Center auch irgendwie Wiedergabelisten (m3u) abspielen? Das habe ich bisher noch nicht gefunden bzw. vermisse ich auch.


    P.S. Ich hatte bei der Installation Probleme mit der python.pip. Die wird anscheinend nicht automatisch mitinstalliert.

    Wurde es zumindest auf meinem Newnigma2-Image nicht. Musste sie von Hand vorher installieren.

  • Meine Datenbank läuft nicht auseinander zur anderen. Jede Nacht macht mein Player ein Datenbankupdate, wenn du es aktivierst. Anderenfalls kannst du das manuell abschieben. Scan dauert bei mir für 13000 Songs 30 Sekunden.


    Du kannst im Player Playlisten erstellen. Diese werden mit in der Datenbank abgelegt. Sind dann aber nicht außerhalb des Players verfügbar.


    Zu python.pip: Ich nutze nur Merlin. Da ist pip drinnen. Hoffe ich zumindest...:D


    Gruß.

  • Mit auseinanderlaufen meinte ich, dass wenn man beispielweise ein Album hinzufügt oder löscht dies immer in der DB deines MusicCenters und der DB des MerlinMusicPlayers nanuell machen muss, andernfalls hat man verschiedene Inhaltsstände. Wenn du auf die DB des MerlinPlayers aufgesetzt hättest, würde nur eine Datenbank gepflegt werden und man hätte in beiden Plugins den gleichen Datenstand, der MerlinPlayer würde einfach nicht alle Felder nutzen. Aber ist halt jetz so und macht keinen Sinn daran was zu ändern.


    Apropo Datenbankupdate, werden dabei auch Löschungen berücksichtig und aus der DB entfernt?


    Das mit den Playlisten hab ich schon gesehen, aber ehrlich gesagt, hab ich keine Lust mir alle Arbeit noch mal zu machen, da ich wie viele andere vermutlich auch zu jedem Album eine Wiedergabeliste mit einem gängigen Programm wie MP3Tag oder vergleichbarem angelegt haben. Vielleicht ist das ja eine Anregung für die Zukunft die Verarbeitung von Wiedergabelisten einzuarbeiten.


    Das mit Python.pip war nur als Hinweis gemeint, weil du meinstest es würde alles automatisch mitinstalliert. Man kann halt nicht alle Systeme und Images überblicken und berücksichtigen. Man kann nur auf Hinweise reagieren und Anpassungen/Verbesserungen einpflegen wenn man Lust dazu hat und es für sinnvoll hält.

  • Mein Player löscht nicht mehr vorhandene Songs aus der Datenbank. Auch nicht mehr vorhandene Artists, Alben und Genres werden entfernt. Ich bin der Meinung das sogar der Cache von diesen Einträgen befreit wird.

    Das mit den m3u werde ich mir vielleicht noch Mal ansehen. Zumindest das abspielen.

  • Läuft jetzt auf der One! :thumbup:


    gruß pclin

    Die zwei Gemütszustände eines Programmierers

    0 ich hab keine Ahnung was ich hier mache

    1 ICH BIN GOTT

    ---

    Dreambox ONE, DM920UHD, DM900UHD, DM820HD HDD + USB-HUB, Stick 64GB, USB-HDD, Wireless Touch Keyboard K400r, Wlan-Stick 11n

    (Flash) DP-OE2.6 (BAXII) eigenes OE2.6, debian-stretch, Diverse

    (Flash) DP-OE2.5 (BAXII) eigenes OE2.5-e2+kodi+X, debian-stretch, Diverse

    ---
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD

    TV: LG 65" SUHD