Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

root Verzeichnis

  • Hallo bin ein blutiger anfänger und hoffe ihr steinigt mich nicht falls dieses Thema schon mal angesprochen worden ist. Nur Leider finde ich null dazu und weiß nicht mehr weiter.

    Wenn ich mit mein Laptop oder Handy auf die Box zugreife dann komme ich nur auf Harddisk und leider zeigt es mir kei root Verzeichnis an. Mit filezilla usw geht es natürlich aber da ich nicht immer den laptop parat habe hoffe es kann mir einer sagen wo das problem liegt. Hatte openatv drauf und funktioniert ohne das ich was machen muss nur leider gefällt mir das Image überhaupt nicht.

    Bitte Anleitung für Anfänger,vielen Dank

  • versuch mal das - Verzeichnisse in Filmliste anzeigen:

    https://board.dreambox.tools/i…lin-funktionen-filmliste/

    Boxen: DM7080HD, DM820HD, DM8000, DM900ultraHD

    In 50% sitzt das Problem vor dem Gerät und bei den anderen 50% hab ich mich geirrt, dass es nicht davor sitzt :cocksy:

  • Und bei openatv auf der box erfrage bitte Support auf dem Board deines Images.

    Da sich die Images der open-alliance und des dream-os mittlerweile doch um einiges unterscheiden.

  • sambaserver ist im Merlin absichtlich nicht vorinstalliert.

    Das kannst du aber einfach selbst mit apt nachholen.


    Im übrigen ist das eine riesige Sicherheitslücke, wenn jeder in deinem Netzwerk ohne Passwort auf die Box kommt ;)

  • Vielleicht habe ich mich falsch ausgdruckt, unter Netzwerk in Win10 zeigt es mir die Box an nur wenn ich öffne kommt kein root verzeichnis nur harddisk.


    Da du Samba somit wohl schon am Laufen hast: Editiere die Datei /etc/samba/smb.conf


    Dort kannst du festlegen, was per SMB von der Dreambox dann im Windowsnetzwerk zu sehen ist. Eigentlich selbsterklärend:


    smb.conf


    Beachte aber, das du bei Zugriff auf Systembereiche deine Box schnell in einen nichtbenutzbaren Zustand versetzen kannst, schon weil Systemdateien, per Samba auf die Box kopiert, die falschen Dateiattribute erhalten werden (GID, UID ...) . Und da Samba auf den Dreamboxen kein Usernamangement leistet, kann jeder in deinem Heimnetzwerk auf der Box dann kompletten Blödsinn veranstalten.

  • Ich habe sowohl telnet als auch ftp und texteditoren auf meinem Mobiltelefon und Tablet.

  • Du hast aber kein Windowsgerät :undweg: Wenn der User mit Samba Verzeichnisse freigeben soll, dann können wir ihm das erklären. Das Thema kommt zumindest nicht so ermüdend oft vor wie "wie kriege ich ne verkackte NFS Freigabe gemountet." :feile: