Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Ich dachte ich hab eine Maus in der Hauswand...

  • hei hei,...


    ja, ich weiss, dummer titel des threads, aber seit wochen denke ich (mehr bestärkt durch meine frau) das ich mäuse in der hauswand habe...

    in unregelmässigen abständen, höre ich hier einen hohen piepton, so wie eine rückkopplung wenn eine band auf der bühne ist und der sänger

    verursacht durchs rumlaufen auf der bühne diesen (sehr) schrillen piepton durch sein mikro... (oder eine spinttür die ölung braucht)


    ich hoffe ihr versteht?!?


    gestern abend bin ich dem geheimnis wohl auf die spur gekommen und möchte gerne von euch wissen ob jemand sowas schon mal erlebt oder

    gehört hat... und wenn ja, was ist es?


    das geräusch kommt aus der DM900...

    sterbende HDD?


    gruss


    luigi13

    E2 Box: DM7080, 4xs, 2TB FP, USB, Image MERLIN4 OE2.5, 0hne unnötiges Ex-Image als Plugin, Skin: NukeEvo & E2 Boxen 1x 900, 1x8000
    Antenne: T90 0,8°W | 4,8°E | 7,0°E | 9,0°E | 10,0°E | 13,0°E | 16.0°E | 19,2°E | 23,5°E | 28,2°E | 36.0°E | 39.0°E | 42,0°E
    Spaun 17089 NF, rundum zufrieden mit Merlin - geilstes Image - nehmt`s auch oder ärgert euch weiter


    auf die Erhabenheit einiger DB-besitzer mit ihren dummen, unnötigen, herablassenden Kommentare trefft ihr im Merlin-board "nicht"

  • HDD ausbauen. Geräusch weg, dann ist es die HDD.


    Wenn Geräusch noch da, ist es was anderes.


    Bei mir hat mal ein Tuner gepfiffen.

  • Basiswissen Elektrotechnik 6. Klasse: Eine stromdurchflossene Induktivität, welche in ihre Sättigung gerät, fängt an mechanisch zu vibrieren. Stromdurchflossene Spulen/Trafos brummen/fiepen dann.


    In den guten alten Zeiten, als das Zeug noch teuer war, lange leben mußte und die Ingenieure noch artig, hat man solche Induktivitäten getränkt (Epoxydharz), damit sie bei Bauteilalterung keine Geräusche von sich gaben. Macht man heutzutage nicht mehr, Elektrogeräte sind Wegwerfartikel.


    In die Sättigung geraten Induktivitäten vorrangig durch Bauteilalterung (austrocknende Siebungselkos verlieren Kapazität) oder Überbeanspruchung (Betrieb an der Belastungsgrenze, sozusagen immer in der induktiven Sättigung auf Verschleiß fahren).


    Es kann natürlich auch ein mechanisch bewegtes Bauteil (Kopfträgerplatte der Festplatte) sein, welche um Aufmerksamkeit bettelt. Ein Grund mehr auf SSD umzusteigen.

  • hei hei,...


    danke für die antworten...

    der tip mit dem tuner war gut... soweit ich mit dem ohr an die box gekommen bin, kann

    das dann wohl am ehesten hinkommen...


    hdd auszubauen wäre möglich, wie gesagt kommen die "pieps-geräusche" sehr selten, oft

    ist hier bis zu eine woche ruhe... aber gut zu wissen, dass das schon mal jemand hatte...


    lüfter ist nicht verbaut....

    und dreamer-flt der "Basiswissen Elektrotechnik"-kurs ist an mir vorbei gegangen aber

    excellent erklärt von dir, das alles nur noch kurzlebig ist... dank...


    luigi13

    E2 Box: DM7080, 4xs, 2TB FP, USB, Image MERLIN4 OE2.5, 0hne unnötiges Ex-Image als Plugin, Skin: NukeEvo & E2 Boxen 1x 900, 1x8000
    Antenne: T90 0,8°W | 4,8°E | 7,0°E | 9,0°E | 10,0°E | 13,0°E | 16.0°E | 19,2°E | 23,5°E | 28,2°E | 36.0°E | 39.0°E | 42,0°E
    Spaun 17089 NF, rundum zufrieden mit Merlin - geilstes Image - nehmt`s auch oder ärgert euch weiter


    auf die Erhabenheit einiger DB-besitzer mit ihren dummen, unnötigen, herablassenden Kommentare trefft ihr im Merlin-board "nicht"

  • "Fiepgeräusche" sind keine Erfindung der Neuzeit :D


    Zu Zeiten der Bildröhrenfernseher wurde der Zeilentransformator mit 15.6 kHz angeregt. Viele dieser Dinger piepsten in den Wohnzimmern vor sich rum und trieben vorpubertäre Kinder (die noch ein unverbrauchtes Gehör haben und diese Frequenz wahrnehmen) in den Wahnsinn.


    Doch selbst ältere Menschen, die solch hohe Frequenzen nicht mehr bewußt wahrnehmen, klagten nicht allzu selten über "diffuse Kopfschmerzen bei längerem TV Konsum", als deren Ursache sich ... der Zeilentrafo herausstellte. Denn selbst wenn die Altersdegeneration beim Ohr schon heftig zugeschlagen hat werden zwar die hohen Frequenz von den Rezeptoren nicht mehr direkt weitergeleitet, reizen sie aber nichts desto trotz immer noch. Das führt zu Kopfschmerzen.


    Aber nichts geht über einen gepflegten 50Hz Brumm. In Hamburg war unter meiner Erdgeschoßwohnung im Keller eine Wärmepumpe schlampig installiert, die den tieffrequenten Schall über die Mauer auf den Dielenboden meiner Wohnung übertrug. Glaube mir, tieffrequenter Schall löst permanentes Unwohlsein aus, das ist evolutionär tief in uns drin. Wenn der Berg grummelt fliegt gleich die heimische Höhle ein, gegen diesen Fluchtfreflex kommt auch der Verstand nicht an. Der Bauch sagt nur noch "weg hier" :D

  • :topok::D:topok::D:topok:

    E2 Box: DM7080, 4xs, 2TB FP, USB, Image MERLIN4 OE2.5, 0hne unnötiges Ex-Image als Plugin, Skin: NukeEvo & E2 Boxen 1x 900, 1x8000
    Antenne: T90 0,8°W | 4,8°E | 7,0°E | 9,0°E | 10,0°E | 13,0°E | 16.0°E | 19,2°E | 23,5°E | 28,2°E | 36.0°E | 39.0°E | 42,0°E
    Spaun 17089 NF, rundum zufrieden mit Merlin - geilstes Image - nehmt`s auch oder ärgert euch weiter


    auf die Erhabenheit einiger DB-besitzer mit ihren dummen, unnötigen, herablassenden Kommentare trefft ihr im Merlin-board "nicht"