Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

epg übertragbar?

  • hei hei...


    ich muss leider "doppel-posten" weil ich im dream-forum keine (für mich) umzusetzende antwort bekam/bekomme...

    DM900 Merlin pur, aktuellster stand, auch mit gutemine-feed und epg-load plugin auf neuestem stand mit aktuellster sources.xml.


    ich habe bei meinen norw. viasat-action, -hits und -family kanälen "keinen" epg auf 4.8°e,...

    den hab ich "jedoch" bei selbigen kanälen auf 0.8°w, (diese kanäle gibt es auf beiden satelliten)....


    gibt es eine möglichkeit diesen auf die 4.8°e kanäle zu dublizieren, wenn ja --> wie geht das?

    oder generell: kann ich etwas tun damit der epg für diese kanäle auch auf 4.8°e angezeigt wird?


    es wurde gesagt, man kann eigene channels erstellen kann, es gäbe auch die möglickeit andere kanäle selber zu erstellen und dann

    noch was von mappen im der xmtv... --> keine ahnung was da gemeint ist... ich wäre seeehr dankbar für aufklärung...


    gruss aus norge


    luigi13


    0.8.png4.8.png

    E2 Box: DM7080, 4xs, 2TB FP, USB, Image MERLIN4 OE2.5, 0hne unnötiges Ex-Image als Plugin, Skin: NukeEvo & E2 Boxen 1x 900, 1x8000
    Antenne: T90 0,8°W | 4,8°E | 7,0°E | 9,0°E | 10,0°E | 13,0°E | 16.0°E | 19,2°E | 23,5°E | 28,2°E | 36.0°E | 39.0°E | 42,0°E
    Spaun 17089 NF, rundum zufrieden mit Merlin - geilstes Image - nehmt`s auch oder ärgert euch weiter


    auf die Erhabenheit einiger DB-besitzer mit ihren dummen, unnötigen, herablassenden Kommentare trefft ihr im Merlin-board "nicht"

  • Das geht so leider nicht, wie Du Dir das vorstellst. Also man kann der EPG-Datenbank nicht "sagen", dass die Daten zusätzlich für einen anderen Sender auch genutzt werden können.

  • es wurde gesagt, man kann eigene channels erstellen kann, es gäbe auch die möglickeit andere kanäle selber zu erstellen und dann

    noch was von mappen im der xmtv... --> keine ahnung was da gemeint ist... ich wäre seeehr dankbar für aufklärung...


    Dazu kann ich leider nix sagen. Ich kenne mich mit xmtv etc. nicht aus.

  • Es wurde ihm wohl angedeutet er könne mittels Plugin (EPGLoad, EPGImport ...) sein EPG befüllen, indem er sich passende Mappings in rytec.channels.xml anlegt, diese in rytec.sources.xml inkludiert und die EPG-Daten dann von den einschlägig bekannten Servern herunterlädt ...


    Also nix Mapping des EPGs von "Sender A" "auf Sender B".

  • Man kann nichts ins rytec.channels.xml machen ausser rytec selber, dafür gibt es die user definiertiere channels.xml files in /etc/epgimport oder /etc/epgload die ZUSÄTZLICH abgearbeitet werden.


    Gibt es alles im XMLTV Bereich bei unseren Holländischen Freunden zum Nachlesen ... und dort kann man auch bitten das rytec file zu erweitern ...

  • hei...


    ja, da hat mein vorredner wohl recht.... man kann in die channels.xml nichts ändern/ hinzufügen/editieren...

    hab jetzt tagelang "viel" versucht,... ausser greenscreens ist da nicht viel zu holen...


    das mit dem "mappen" (was auch immer damit gemeint ist) der epg-anzeigenden viasat-kanäle auf 0.8°w mit den

    4.8°e kanälen will/wollte auch nicht... nachzulesen hier --> hxxp://dreambox171.rssing.com/browser.php?indx=50693958&item=12


    ich habe dann auch jetzt letztendlich in dem dafür zuständigem board darum gebeten diese kanäle mit in die xml zu schreiben.


    luigi13

    E2 Box: DM7080, 4xs, 2TB FP, USB, Image MERLIN4 OE2.5, 0hne unnötiges Ex-Image als Plugin, Skin: NukeEvo & E2 Boxen 1x 900, 1x8000
    Antenne: T90 0,8°W | 4,8°E | 7,0°E | 9,0°E | 10,0°E | 13,0°E | 16.0°E | 19,2°E | 23,5°E | 28,2°E | 36.0°E | 39.0°E | 42,0°E
    Spaun 17089 NF, rundum zufrieden mit Merlin - geilstes Image - nehmt`s auch oder ärgert euch weiter


    auf die Erhabenheit einiger DB-besitzer mit ihren dummen, unnötigen, herablassenden Kommentare trefft ihr im Merlin-board "nicht"

  • Man kann nichts ins rytec.channels.xml machen ausser rytec selber, dafür gibt es die user definiertiere channels.xml files in /etc/epgimport oder /etc/epgload die ZUSÄTZLICH abgearbeitet werden.


    Gibt es alles im XMLTV Bereich bei unseren Holländischen Freunden zum Nachlesen ... und dort kann man auch bitten das rytec file zu erweitern ...


    Da bin ich ja beruhigt das ich komplett ahnungslos bin und es trotzdem funktioniert. (lokale rytec.channels.xml und diese als eine der Sources mit in der rytec.sources.xml mit eingefügt).

    Aber ich weiss schon wie du es meinst. Nur ... der Name des XML ist Schall und Rauch. Bei mir heisst es halt rytec.channels.xml und ist auch so in die rytec.sources.xml inkludiert.


    Beispiel die Belgier auf 9°E


    channels.PNG

  • Kopieren kannst du die natürlich und editieren und erweitern und auch den Namen gleich lassen, weil sie ja an anderer Stelle kopiert wird, trotzdem kommt vom Feed immer die aktuelle und du parst dann halt ein riesiges File 2x... was dir ein paar Sekunden beim Laden kostest, aber nachdem die meisten eh einfach alles laden ohne mit Bouquets einzuschränken ist das den meisten wahrscheinlich dann auch schon egal.


    Und nein ganz egal ist der Name nicht - er muss mit channels.xml aufhören sonst wird es ignoriert.

  • hei...


    ja, da hat mein vorredner wohl recht.... man kann in die channels.xml nichts ändern/ hinzufügen/editieren...



    Kurzes Tutorial (bezugnehmend auf EPGLoad): Vorweg: Die betreffenden Dateien befinden sich in /etc/epload


    Beispiel 1 - Hinzufügen eines exotischen Kabelproviders (DVB-C), beispielhaft ein paar Kanäle von Pyur/Primacom:


    1. Erstellen einer Datei namens "channels_cable.xml"



    2. Diese Datei in die Datei "rytec.sources.xml" inkludieren:


    Code
    1. <sourcecat sourcecatname="Pyur Kabel TV XMLTV">
    2. <source type="gen_xmltv" channels="/etc/epgload/channels_cable.xml">
    3. <description>Pyur Kabel TV</description>
    4. <url>http://www.xmltvepg.nl/rytecDE_Basic.xz</url>
    5. <url>http://rytecepg.epgspot.com/epg_data/rytecDE_Basic.xz</url>
    6. <url>http://rytecepg.wanwizard.eu/rytecDE_Basic.xz</url>
    7. <url>http://91.121.106.172/~rytecepg/epg_data/rytecDE_Basic.xz</url>
    8. <url>http://www.vuplus-community.net/rytec/rytecDE_Basic.xz</url>
    9. </source>
    10. </sourcecat>



    2. Adäquat gehst du bei SAT vor:


    Du erstellst/ergänzt eine XML mit der SAT-Position, den Rytec-Paketnamen ("Channel ID") und den References der zu befüllenden Kanäle (hier im Beispiel "9°E", "6ter.fr" und "1:0:1:CC:19C8:9E:5A0000:0:0:0")


    rytchan.PNG



    Im zweiten Schritt inkludierst du dann diese XML in "rytec.sources.xml". Dabei ist zu beachten, das du auch ein passendes EPG-Paket lädst, welches diese Kanäle enthält:


    rytsrc.PNG


    Da ich im Beispiel belgisch-französische Sender auf 9°E mit EPG befüllen will, hole ich mir das EPG wie unschwer zu erkennen aus "rytecTNT_Basic.xz".

  • Das ist aber eigentlich Blödsinn, weil es nicht so gedacht ist, weder im EPGLoad noch im EPGImport.


    Du erhöhst damit nur unnötig den Traffic auf den XMLTV Servern!


    Korrekt ist es eine eigene meine-channels.xml zu erstelllen wo einfach die gleichen ids verwendet werden.


    EPGImport parsed diese Files zusätzlich (!) zu den channel files die die XMLTV Server anbieten wenn sie in /etc/epgimport liegen und eben mit *channels.xml benannt sind.


    EPGLoad macht das genauso mit *channels.xml die auf /etc/epgload liegen.


    Das source file braucht man dafür nicht mal angreifen!


    Und das unsere Holländischen Freude nicht wollen das Ihr die source files oder deren Inhalt mit "IHREN" Servern verteilt habe ich auch schon mehr als 1x geschrieben :trauer


    Aber ich bin eh bald hier raus, dann könnt Ihr machen was Ihr wollt ...


  • Genau dies habe ich gemacht/im Beispiel so aufgeführt. Ich lade sowohl rytecDE_Basic.xz als auch rytecTNT_Basic.xz genau ein mal und lasse sie gegen eine jeweils eigene, dezidierte *channels.xml durchlaufen.

  • Gut, und wenn rytec was ändert kopierst du ständig hinterher, oder die müssen sich dann mit Fehlern rumschlagen die gar nicht bei Ihnen sind.


    Ich will ja nicht streiten und Du kannst ja machen was du willst solange es für dich funktioniert, aber das anderen Leuten als "die Lösung" zu posten statt zu sagen wie es richtig und von den Pluginherstellern gedacht ist macht nicht wirklich einen guten Eindruck.


    Und ausser das ich jetzt in der der aktuellen Version vom EPGLoad *rytec*.xml als channels File nicht mehr unterstütze, damit ich den Blödsinn dann nicht ausbade hast du damit nichts erreicht :klatsch:

    Du darfst nie etwas zu gerne haben, denn am Ende verlierst Du es doch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Lost in Space ()

  • So, und jetzt postest du mal ein Beispiel wie du es als richtig erachtest. Ich kann dieses unreflektierte Rumgemecker ohne zu zeigen was dir genau mißfällt nicht verstehen. Das erspart uns dann auch einen Haufen Traffic/Zeit.


    Du füllst unzählige Threads ohne Lösungsorientierheit und hast bestimmt eine Menge Spass den ganzen Tag über, sich über andere zu echauffieren. Noch mal zum Mitschreiben: Ich habe hier nicht "die Lösung" angeboten. Sonst wäre das im Wiki.

  • Die Leute suchen aber nach Lösungen und finden dann sowas und glauben man muss das wirklich so kompliziert machen.


    Höre einfach nach deinem ersten Schritt auf und speichere das file als *channels.xml in /etc/epgimport oder /etc/epgload ab und staune was beim nächsten Laden mit einer unmodifizierten source.xml passiert sobald eine quelle mit passenden ids dabei geladen wird.


    Unsere Holländischen Freunde haben dazu reichlich Threads in der XMLTV Sektion in Ihrem Board wo das für 'wie kriege ich EPG bei Kabel oder DVB-T Sendern die nicht im rytec channesl file sind' Fragende immer wieder aufs neue erklärt wird.


    Ich erstelle ja auch nicht umsonst im EPGLoad für Kanäle die gleich heissen wie welche die schon im rytec channels file enthalten sind auf Wunsch ein similar_channels.xml das man nur mehr von /tmp/epgload auf /etc/epgload kopieren muss, das reicht im Kabel und bei DVB-T meistens schon aus und wenn nicht hat man ein funktionierendes Beispiel das man nur mehr anpassen muss.

    Du darfst nie etwas zu gerne haben, denn am Ende verlierst Du es doch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von Lost in Space ()

  • Und ausser das ich jetzt in der der aktuellen Version vom EPGLoad *rytec*.xml als channels File nicht mehr unterstütze, damit ich den Blödsinn dann nicht ausbade hast du damit nichts erreicht :klatsch:

    herrlich... man geht mir das auf den sack... alles was "ich" brauche ist epg auf der box...

    was macht ihr? wo der menschheit grade ihre grenzen aufgezeigt werden,... streitet nach dem motto: mein haus, mein boot, mein

    toilettenpapierlager... mann kotzt mich das an...


    hört auf mit dem scheiss... man sollte schon regeln folgen,... wenn das "rytec-forum" das nicht will, sollte man sich auch daran

    halten... ich fragte dort im board nach, ob sie meine 4 kanäle adden, haben sie gemacht und voila epg ist da... suuuuuper....


    und du gutemine, hör bitte bloss nicht auf die dreamboxen mit deinen ideen weiter nach vorne zu bringen...

    die community stirbt eh langsam aus... da möchte ich aber trotzdem bis zum letzten tag epg haben (auch wenn euch deutsche

    das nicht interessiert ob andere nationen timer setzen können),.... danke...


    luigi13


    epg viasat action hd.png

    E2 Box: DM7080, 4xs, 2TB FP, USB, Image MERLIN4 OE2.5, 0hne unnötiges Ex-Image als Plugin, Skin: NukeEvo & E2 Boxen 1x 900, 1x8000
    Antenne: T90 0,8°W | 4,8°E | 7,0°E | 9,0°E | 10,0°E | 13,0°E | 16.0°E | 19,2°E | 23,5°E | 28,2°E | 36.0°E | 39.0°E | 42,0°E
    Spaun 17089 NF, rundum zufrieden mit Merlin - geilstes Image - nehmt`s auch oder ärgert euch weiter


    auf die Erhabenheit einiger DB-besitzer mit ihren dummen, unnötigen, herablassenden Kommentare trefft ihr im Merlin-board "nicht"

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von luigi13 ()

  • Einer der Gründe warum ich das EPGImport nie gerne ans DreamOS angepasst habe war diese ... das ist alles perfekt so, wir müssen nichts ändern ... denke die mich in Kombination mit ich weis nicht wie vielen try: except: in Ihrem Code letztendlich dazu gebracht hat mir die gesamte Funktionalität komplett neu zu schreiben so wie ich es haben wollte statt den 33ten Fork zu machen und dann weiter daran herum zu murksen wie es andere getan haben.


    Es ist natürlich auch nicht perfekt geworden, schon weil ich auf die bestehende Server Architektur und Fileformate Rücksicht nehmen musste. Und auch solche Diskussionen wie diese hier helfen mir letztendlich es noch besser zu machen, auch wenn es sich vielleicht komisch anfühlt, aber es ist alles nur zu Eurem (und meinem) Besten :D


    Und ich sagte schon ich will nicht streiten, aber wenn etwas anders gedacht ist kann ich jedem doch sagen das man die Autotür auch aufmachen kann und es nicht nötig ist durchs Fenster reinzuklettern um mit dem Auto zu fahren.