Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Bitrate Viewer "Plus"

  • Hallo Dr. Best,

    ich bin schon lange hier angemeldet, und habe nun meine dm920 flott gemacht. Ich nutze sehr oft und sehr gerne die Bitrate Anzeige, wo man

    Durchschnitt, Min/Max und Aktuell Video und Audio Bitrate sieht. Aber der BitrateViewer vom Feed zeigt nur die Durchschnittsbitrate an.

    Wie bekomme ich Min/Max und Aktuelle Echtzeitbitrate Video/Audio angezeigt!? Kann man das im BitrateViewer erweitern?

    Vielen Dank im Voraus

  • da wird kein Durchschnitt ausgegeben. Das ist der tatsächliche Wert

  • mic71 : no one cares about them here. So, useless post. And they only do some maths with help of Dr.Best's plugin. It's not difficult. But I don't see why I should waste any minute of my free time.

  • Sind bei einer Liveanzeige der Bitrate die Druchschnitts-, Min- und Maxwerte nicht relativ irrelevant? Was interessiert mich da ein max. Wert, wenn mein Bild gerade völliger Mist ist? Ich will doch ausschließlich wissen, welche Bitrate zum aktuellen Stream passt.


    Alles andere ist für die Statistik und ist vielleicht interessant, wenn die Bitrate geloggt werden soll, weil man fehlerhaften Aufnahmen o.ä. auf die Schliche kommen will. Dann braucht's aber wiederum kein Liveanzeige.


    Kann aber auch sein, dass ich das völlig falsch sehe.

  • Es geht wohl auch eher um fragwürdige streams.


    Und ganz ehrlich: das braucht man kein Genie zu sein, um das zu programmieren.


    Bei Senderwechsel min, max, avg auf 0 setzen

    Danach ein bisschen Logik: akt. bitrate > max -> max updaten; akt. bitrate < min -> min updaten


    dann noch eine Liste mit dem Wert befüllen und Summe durch Länge teilen

  • Also wenn es um Streams aus dem Internet geht, braucht man das doch erst recht nicht. Die aktuell verwendete Bandbreite der Netzwerkschnittstellen kann man auch auf der Konsole wunderbar ablesen.

  • mic71 And they only do some maths with help of Dr.Best's plugin

    es war eher umgekehrt

    https://forums.openpli.org/topic/8576-bitrate-viewer-e2/

    ich mach das mit einem Script, das reicht, plugin braucht man nicht, bitrate binaries (mipsel, armhf) habe ich mal auf nn2 board gepostet, habs auf einem Stream probiert, funktioniert nicht, wie soll´s auch ohne pids

    Shell-Script
    1. #!/bin/sh
    2. # pids video, audio
    3. VID_PID=`/usr/bin/wget -q -O - http://127.0.0.1/web/getpid | /bin/sed 's/,/ 0x/g; s/[^ ]* //' | cut -d ' ' -f2`
    4. VID_PID=`printf '%d' $VID_PID`
    5. AUD_PID=`/usr/bin/wget -q -O - http://127.0.0.1/web/getpid | /bin/sed 's/,/ 0x/g; s/[^ ]* //' | cut -d ' ' -f3`
    6. AUD_PID=`printf '%d' $AUD_PID`
    7. echo Video: Min Max Average Current kbits/s
    8. echo Audio: Min Max Average Current kbits/s
    9. /usr/bin/bitrate 0 0 $VID_PID $AUD_PID
  • Ich bin mir auch nicht sicher warum man alle diese Angaben benötigen sollte.

    Das Bitraten Plugin von mir zeigt die aktuelle Bitrate an, das sollte doch reichen, oder? :)


    mrvica : ich weiss nicht was du meinst mit deinem Link, der nicht erreichbar ist für mich. Aber ich hab mir von niemanden was abschauen müssen für das Plugin :).

  • dam72 you want the image of Open*?


    1.jpg

    Yes, I am looking for something like this.


    Das Bitraten Plugin von mir zeigt die aktuelle Bitrate an, das sollte doch reichen, oder? :)

    Hi Dr. Best,


    ich denke, das Bitraten Plugin zeigt nicht die aktuelle Bitrate an, sondern den Mittelwert über die Laufzeit, seit man das Plugin auf hat. ich hab es verglichen mit StreamXpert, ist ein prof. Tool aus dem Broadcastbereich. Dass die Min. max Anzeige durchaus sinnvoll ist, kann ich begründen. Da ich selber Encoderfarmen betreibe, und statistisches Multiplexing auf Satellitentranspondern (VBR mit mehreren Sendern auf einer definierten Bandbreite) nahezu inzwischen von jedem Betreiber benutzt wird, und die Bandbreite dem Encoder nach einer vorherigen Motiondetectionprüfung zugewiesen wird, würde ich gerne sehen, ob die Bandbreite in Echtzeit bei bewegungsintensiven Szenen hochgeht und bei niedrigen am den unteren Schwellenwerten sich bewegt. Die durchschnittliche Bitrate sagt nichts über die echte Qualität aus, da es darauf ankommt, wieviel Bewegung im Content war. Aber ich möchte hier nicht Klugscheissern. Lange Rede kurzer Sinn, eine real-time Anzeige der Video und Audio Bandbreite wie bei dem Screenshot von mic71 (Werte bei Current) wäre sehr sinnvoll. Ich benutze aber nur echte Dreamimages nichts anderes, aus Prinzip. Das Open* scheint nichts von Dream zu sein.

  • ich denke, das Bitraten Plugin zeigt nicht die aktuelle Bitrate an, sondern den Mittelwert über die Laufzeit, seit man das Plugin auf hat.

    denken ist hier der falsche Ansatz, weil der Code deine Aussage widerlegt

  • Dre : Ich bestreite nicht den Code, aber die Anzeige entspricht schlichtweg nicht den Realwerten. Ich habe hier eine dm7080 rausgekramt, mit dem GP3.3, da gibt´s ein Tool das nennt sich Stream Traffic, das macht exakt das was ich suche. Nun habe ich eine dm920 mit Bitrate Plugin und die dm7080 mit dem Stream Traffic auf dem gleichen Service. Stream Traffic zeigt nahezu exakt das an was das prof. Messtool anzeigt (StreamXpert) und Bitrate Viewer zeigt die auch eine Datenrate an, aber nicht die realtime, sonst würde es mehr hoch und runtergehen, da die Streambitraten zwischen 1,0 und 6,5 Mbps hat. Bitrate Viewer zeigt Datenrate an, aber welche kann ich nur vermuten, ich vermute Durchschnitt. Wie gesagt, probiere es selbst aus. BTW, Kollege hatte eine vu+solo 4K rausgkrammt, da läuft irgenein VDI image, die Streamtrafficanzeige liefert das gleiche, wie die dm7080 und Streamxpert.

  • Ok, also ich mache in der Tat alle Sekunde eine Auswertung, summiere dabei aber die Daten auf, und somit wird es, wenn man das Plugin länger als ein paar Sekunden laufen lässt, ein Mittelwert.


    Das ganze Plugin war damals eine reine Spielerei von mir. :) Es ging mir dabei eigentlich nur darum zu lernen, wie man mit c++ eine echte Python-Extension implementiert, das gab es nämlich so in der Art vorher noch nicht für Dreamboxen als ein Plugin.

    Ich habe da jetzt nicht so richtig die Motivation und vor allem Zeit zu, das anders zu machen, so dass beispielsweise nur der tatsächliche Datenstream innerhalb einer Sekunde angezeigt wird, falls es das ist, was Du sehen willst.

    Wenn Du Dir selber Plugins kompilieren kannst könntest Du die Variable m_size einfach resetten nachdem sie nach Python geschickt wurde, und m_start jedes mal auf Now dabei setzen.


    Noch mal meine Frage: wozu braucht man den "Streamverbrauch pro Sekunde"? Ich hatte immer gedacht man schaltet das Plugin ein, sieht die Streamrate, und macht es wieder aus. :) Also länger als ein paar Sekunden lässt man doch das Plugin nicht laufen, oder?

  • Dr.Best, danke für Deine Antwort. Leider kann ich nichts selber komplieren, lang ist´s her. Die real-time Anzeige sagt mir, und ich kenne einige andere auch, einfach mehr aus als der Durchschnitt. Das kann man persönlich sehen wie man will, aber für mich ist der Durchschnitt völliger humbug, ich möchte sehen, wieviel Datenrate habe ich genau "jetzt" beim Realtime TV schauen, wenn viel Bewegung im Bild ist, da muss die Datenrate hochgehen, und bei Passagen wo nicht viel passiert darf die Bitrate weit runtergehen. Im Durchschnitt sehe ich das nicht. Ich denke, das ist sogar für alle die TV schauen die relvantere Zahl als Durchschnitt. Aber wie gesagt, da darf natrülich jeder seine Sichtweise haben. Schön wäre es eben, wenn beide Werte angezeigt werden würden, Durchschnitt, und Realtime.

  • Hi Dr. Best, habe aus einem alten Image vom GP3.3 diesen Teil vom Stream Traffic gefunden, der einwandfrei macht, was er soll... ich hoffe das ist kein Problem.


    ***gelöscht*** weils besser ist... :roll:

  • Doch, kann ein Problem sein. Aber ich glaube nicht das Dr. Best es nötig hat sich Code zusammenzuklauen. Wie auch immer, so was macht man nicht. Erst recht nicht, wenn man wie wir in jahrelanger inniglicher Liebe zum IHAD verbunden ist. :undweg:

  • Das ist auch nur der python-Code gewesen. Die Daten kommenaus dem binary.

  • Nein, das war ein anderes. Aber es bringt eh nichts, wenn ihr noch tausend Dinge postet. Weder Dr.Best noch ich haben die Motivation irgendwas zu machen