Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

TP-Link N300 WLAN Nano Router als stabile W-LAN Alternative

  • Hallo allerseits,


    da bei der Dreambox 920UHD die W-LAN Sticks eher durchwachsene Ergebnisse liefern, bin ich erfolgreich auf folgendes Produkt umgestiegen: den TP-Link N300 WLAN Nano Router. Der Router wird per mitgeliefertem LAN-Kabel an den LAN-Port der Dreambox angeschlossen, die Stromversorgung kann der Router vom hinteren USB-Port der Dreambox beziehen. Zuvor muss der TP-Link Router als Client konfiguriert werden. Dazu loggt man sich am besten mit seinem iPad - oder Äquivalent - in das eigene WLAN-Netz des Routers ein. Dann steuert man die Konfigurationsseite des TP-Link im Browser seines iPad an und wählt im Startassistenten den Client-Betriebsmodus aus. Sobald der Router läuft, hängt die Dreambox an einer stabilen WLAN Verbindung mit satter 300Mbit/s Bandbreite.


    Hilfreiche Links zu Konfiguration:

    https://www.tp-link.com/de/support/faq/1047/

    https://www.tp-link.com/de/support/faq/1054/


    Ich kann den Nano-Router sehr empfehlen. Der Preis von rund 20 € ist ein Schnäppchen. :)

  • Gratuliere !
    Die Lösung mit der Bridge ist so alt wie die DM 5620S und funktioniert natürlich immernoch.

    Ich meide aber alles von TP-Link.

  • Danke für den Bericht.

    An was für einen Router ist dieser angeschlossen?

    mfg
    mike

    Onkyo AV TX-NR626
    Samsung 65" JS9590 SUHD
    NAS -->QNAP TVS-EC1080 --> 10x Western Digital WD40EFRX 4 TB --> ALLES