Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Du musst den Encoder auf den Fernsehsender-Modus wechslen, damit alles wie gewünscht funktioniert!

  • Hallo zusammen,


    auf meiner DM520 HD kann ich den Rtsp Stream nicht aktivieren. Unterhalb der Checkbox steht: „Du musst den Encoder auf den Fernsehsender-Modus wechslen, damit alles wie gewünscht funktioniert!“. Nur eben ohne irgend einen Hinweis, was damit gemeint ist. Hat jemand eine Idee wo diese Einstellung versteckt ist?

  • Dafür gibt es eine Einstellung irgendwo in Netzwerkeinstellungen. Glaub StreamingServer heisst das.

  • Deine Box hat keinen Streamingserver auf den die Software die du siehst zugreifen könnte. Sie lässt sich auch nur installieren, weil sie softwaretechnisch kompatibel mit der DM820HD und DM7080HD ist, die wirklich einen Streamingserver haben, wo das dann auch tatsächlich eine Funktion hat. Transcoding können die DM820HD, DM7080HD und die DM9x0UHD.

    Was mit der DM520 geht, ist das normale Streamen über das Webinterface, wo der Stream übers Netzwerk 1:1 durchgereicht wird. Aber um über einen Streamingserver neu encodieren bzw. transcodieren zu können, fehlt die Hardware.

  • Es geht mir ja auch garnicht ums transcodieren. Man kann ja nichtmal den normalen Stream übers Webinterface abrufen. Es mit diesem Teil weder eine Aufnahme auf eine angeschlossene Festplatte möglich, noch das Abgreifen des Streams. Warum baut man dann so etwas ins ui ein? Die komplette Software ist doch Schrott, wenn es wirklich nicht möglich ein sollte das zu aktivieren. Ich habe die Box mit dieser Software gekauft und erwarte, dass es auch funktioniert. Wenn ich da irgend etwas geflasht hätte könnte ich so etwas verstehen, aber das da out of the box nichts funktioniert...


    Nachfragen und Tickets beim Hersteller bleiben unbeantwortet und werden ignoriert. Ich bin dann erstmal mit Dreambox durch, ist eher ne Albtraumbox.

    • Häkchen rausnehmen wie oben bedeutet
    • Webinterface zum TV-schauen vergessen (ist veraltetes Gefrickel)


    Stattdessen:


    • Playlist des gewünschten Bouquets exportieren



    playlistexport.png


    • Diese "services.m3u" als Senderliste benutzen in Playern wie VLC, MPC, (Komfortvariante) DVBViewer oder einem anderen playlistgeeigneten Programms deines Vertrauens , indem man sie dort importiert
    • von der Dreambox gestreamtes TV auf dem Client schauen :D


    dvbviewer_playlist.png




    Für Android Geräte gibt es potente Apps wie den Dreamplayer von Christian Fees, mit denen man Dreamboxen auch perfekt anzapfen kann.


    P.S: Wenn du einen kompatiblen Bowser wie Chome oder Edge benutzt (Anm: mit Forefox funktioniert es nicht), kannst du auch mal http://dm920/stream/ versuchen ("dm920" ersetzen durch die IP deiner Dreambox). Ich weiß aber mangels hier rumstehender 520 nicht, ob das schon auf der 520 implementiert wurde. Das soll wohl irgendwann einmal das neue Webif zum LiveTV-Glotzen werden und funktioniert bereits ganz passabel.


    Im Betrübssystem der Dreamboxen ist so einiges redundantes Zeug, was mal aufgeräumt gehört. Das bedeutet aber nicht das sie nun schlecht wären.

  • kannst du auch mal http://dm920/stream/ versuchen ("dm920" ersetzen durch die IP deiner Dreambox). Ich weiß aber mangels hier rumstehender 520 nicht, ob das schon auf der 520 implementiert wurde. Das soll wohl irgendwann einmal das neue Webif zum LiveTV-Glotzen werden und funktioniert bereits ganz passabel.



    Hallo,


    habe das gerade mit verschiedenen Browsern und einer 920 getestet, es kommt kein Bild. Muss da in den Einstellungen der Dream etwas besonderes aktiviert sein?

  • Zitat


    "HLS Server" muß in den Streaming Server Settings aktiviert sein.


    hls.png


    Achtung: Die Einstellung greift erst nach einem Boxenneustart, nicht dynamisch. Zumindest bei mir nicht.


    edge.png


    Dafür, das der Firefox HLS immer noch nicht beherrscht, kann DP nix. Mit Edge läuft es hier, obwohl ich den Browser sonst nicht einsetze.

  • Ob mit oder ohne Häckchen, die Box hört nicht auf Port 554. Die einzigen Ports auf denen die Box ansprechbar ist sind 80 und 443.

    Guck nochmal nach. In deiner Aufzählung fehlt der Streamproxy, welcher auf TCP 8001 die unveränderten Live-Streams über HTTP zur Verfügung stellt. Das geht auch auf der 520, sollte also im Netstat auftauchen bzw. per VLC erreichbar sein ;)


    RTSP und HLS erfordern zwingend den Streaming Server und damit den Hardware Encoder, den es in der 520 ja nicht gibt. Unveränderte HTTP Streams gehen aber wie gesagt!