Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

dm900 als Partnerbox zu einer dm900

  • Hallo,


    ich hab mir eine zweite DM900 gegönnt um damit meine altgediente DM800HDse in Rente schicken zu können.

    Alles soweit mit Merlin Image eingerichtet. Partnerbox Plugin ist drauf und das Bouquet der Haupt-DM900 aus dem Wohnzimmer ist eingebunden.

    Seltsamerweise sind die Umschaltzeiten im Vergleich zur 800er extrem lang (teilweise >15sek und Klötzchenbild, das sich erst nach weiteren Sekunden auflöst.)


    Bei der 800er waren die Umschaltzeiten +/- 1sec.


    Beide Boxen sind im selben Netz, mit Gigabit verbunden. Die 900er im Arbeitszimmer hängt an einem FullHD Fernseher und ist auch auf 1080p eingestellt.

    Hat jemand ne Idee, wo ich da noch drehen könnte?


    :?:

  • Log mal Enigma2 mit, vielleicht ist da was zu erkennen.


    Also normal ist das nicht, bekommst Du auch die Fehler im Bild, wenn der Stream eine Weile läuft? Irgendwas stimmt mit Deinem Netzwerkeinstellungen der 900er dann nicht, oder blockiert irgendwas im Router?

    Kannst ja mal per wget irgendeine Datei aus dem Netz laden und dir die Download-Rate anschauen.


    Was ist denn, wenn Du einen Film von der Platte Deiner Hauptbox streamst, geht das besser?

  • Dr.Best die DMs hängen nicht an einem Router, sondern an einem 24 Port Switch im gleichem VLan. Streamen von aufgenommenen Filmen geht sofort - anklicken und Bild ist sofort da.

    Ich kann Fehler bei der physikalische Netzwerkverbindung ausschließen - keinerlei gedroppte Frames oder Errors auf den Switchports sichtbar.


    Wenn der TV Stream mal nach ein paar Sekunden läuft ist das Bild auch stabil und so wie es sein soll


    Downloads laufen auch sauber...


    Box im Wohnzimmer


    root@dm900:/hdd# wget "https://releases.ubuntu.com/20.04/ubuntu-20.04-desktop-amd64.iso"

    --2020-07-10 10:03:45-- https://releases.ubuntu.com/20…u-20.04-desktop-amd64.iso

    Resolving releases.ubuntu.com... 91.189.88.248, 91.189.91.124, 91.189.91.123, ...

    Connecting to releases.ubuntu.com|91.189.88.248|:443... connected.

    HTTP request sent, awaiting response... 200 OK

    Length: 2715254784 (2,5G) [application/x-iso9660-image]

    Saving to: ‘ubuntu-20.04-desktop-amd64.iso’


    ubuntu-20.04-desktop-amd64 33%[============> ] 868,38M 20,4MB/s eta 84s ^



    und auf der Box im Arbeitszimmer


    --2020-07-10 10:05:18-- https://releases.ubuntu.com/20…u-20.04-desktop-amd64.iso

    Resolving releases.ubuntu.com... 91.189.88.247, 91.189.88.248, 91.189.91.124, ...

    Connecting to releases.ubuntu.com|91.189.88.247|:443... connected.

    HTTP request sent, awaiting response... 200 OK

    Length: 2715254784 (2,5G) [application/x-iso9660-image]

    Saving to: ‘ubuntu-20.04-desktop-amd64.iso’


    ubuntu-20.04-desktop-amd64 100%[=======================================>] 2,53G 20,2MB/s in 2m 16s



    wie schreib ich ein Enigma Log mit?

  • Dann hätte ich hier mal ein Log

    Am Anfang hat das Zappen bis auf die mehrsekündigen Delays geklappt - am Ende waren dann Sender mit anfänglichen Bildstörungen

  • Hm, ich sehe es im Log, dass das wirklich lange braucht.

    Ich sehe auch, dass das buffering teilweise gestartet wird, aber es kommt nicht zum Abschluss.

    Also irgendwas stimmt nicht mit Deinem Netz, die Frage ist halt was...


    Du kannst mal unter System --> Anpassen den Buffering Wert höher setzen für TS Files, spiel da mal mit rum, vielleicht bringt dir das was.

  • Im Log kann ich nur erkennen, dass die Box rund 6 Sekunden auf Daten wartet. So interpretiere ich zumindest die folgenden mehrfach auftretenden Meldungen:

    Code
    1. Jul 10 10:50:09 dm900-Buero enigma2[292]: eTsRemoteSource: state transition NULL -> READY
    2. Jul 10 10:50:09 dm900-Buero enigma2[292]: eTsRemoteSource: state transition READY -> PAUSED
    3. Jul 10 10:50:09 dm900-Buero enigma2[292]: eTsRemoteSource: buffering start
    4. Jul 10 10:50:10 dm900-Buero enigma2[292]: wait for driver eof ok
    5. Jul 10 10:50:10 dm900-Buero enigma2[292]: reached EOF, but we are in stream mode. delaying 1 second.
    6. Jul 10 10:50:10 dm900-Buero enigma2[292]: eDVBChannel: End of file


    Warum aber keine Stream-Daten ankommen, sehe ich da nicht. Evtl. zeigt ein ungefiltertes Log ("-u enigma2" bei journalctl weg lassen) oder dmesg da mehr?


    Kannst du auf dem Switch evtl. nen SPAN Port einrichten und mal mit Wireshark gucken, was in den ersten 5-15 Sekunden des Streams passiert? Auch ohne gedroppte Frames kann ja der TCP Handshake schief gehen (ja Partnerbox streamt über TCP, weil HTTP).

    Evtl kann pclin oder jemand anderes mit ner lauffähigen Buil-Umgebung dir ein tcpdump bauen ;)


    Liegt es an TCP, könntest du die Streams auf HLS (na gut immernoch TCP) oder RTSP (UDP :) ) umstellen. Dafür brauchst du auf der Server 900 den Streaming Server.


    Trotz der unaufälligen Statistiken würde ich die Switch-Ports der 900er mal testweise auf Fast Ethernet beschränken. Das ist nämlich der einzige wesentliche Unterschied, den ich zwischen 800se und 900 erkenne.

    Ich nehme an, dass du mit anderen Geräten (außer der 800se) per VLC, Kodi, etc problemlos streamen kannst?

  • aber warum geht dann das Streamen von aufgenommenen TV Sendungen sofort und die DM800HDse machte das auch ohne Probleme.

    Netz kann ich ausschließen! Kabel sind mit nem Fluke aus der Firma ausgemessen ... Switch ist auch alles ok. Und wenn der Stream nach ein paar Sekunden läuft ist er auch stabil und ohne jegliche Störungen ...


    ich hab den Wert jetzt mal auf 1500ms gesetzt damit ist es noch schlechter

  • Ich würde an Deiner stelle mal den Stream direkt in der Console ohne Enigma2 starten und schauen, was dann passiert.


    Dazu machst Du folgendes:

    per Telnet auf die Box und Eingabe:

    systemctl stop enigma2

    gst-launch-1.0 -m playbin uri=http://192.168.0.96:8001/1:0:19:2887:40F:1:C00000:0:0:0:


    --> das ist Astra 19 bei mir der Stream, zur Not, falls Du das nicht hast, musst Du das auch anpassen.

    wobei du bei http deine IP anpassen musst, ggf. root:DeinPasswort auch setzen, falls du das nicht im lokalen netz deaktiviert hast.

    Dann kannst Du auf dem TV sehen, wie lange es braucht, bis Bild kommt, und du bekommst haufenweise Debugausgaben, da erkennt man auch viel.

  • so .. ich hab mal zwei neue Logs erzeugt ... Wohnzimmer ist die "Serverbox"


    Umschalten von ARD auf ZDF dann auf BR3 (starke Verzögerung und Probleme .. irgendwann fängt es sich dann)

    weiter schalten auf andere Kanäle inkl. einiger Privaten HD+ Kanäle (relativ schnell ohne Probleme)


    Ganz am Ende habe ich ein paar Aufzeichnungen gestartet .. max. 1sek Verzögerung bzw. nicht merkliche Verzögerung - sofort sauberes Bild


    Thema Netzwerk - ich hab jetzt auch schon mal anderes Kabel und anderen Switch probiert ... ich denke nicht, dass es daran liegt - dann müssten die Aufzeichnungen ja auch Probleme beim Abspielen machen

  • Ausgabe beim direkten Stream ohne Enigma2


    vielleicht noch als Hinweis in der Serverbox ist ein FBC Twintuner drinnen ... aber den hab ich schon über ein Jahr und auch schon mit der 800er als Partnerbox


    Was das Abspielen von Aufzeichnungen der Serverbox angeht .. das hab ich über die NFS Freigabe gemacht ... also nicht über den Streamserver ... (Denkfehler) deshalb geht das wohl sofort

  • Wie schnell kam denn das Bild, als Du es in der Console direkt gestartet hattest?


    Also wenn einige Sender ohne Verzögerung starten wird wohl nicht das LAN das Problem sein.

    Bei Problemsendern kannst Du ja auch mal am PC mit VLC einen Stream starten und schauen, wie lange es dort dauert.

  • Was Du auch machen kannst ist folgendes (also das sind alles Sachen, die ich auch versuchen würde, um zu sehen, woran es hängt):


    Schalte auf der Serverbox zu einem deiner Problemkanäle und starte dort eine Aufnahme. Dann schalte um auf irgendeinen anderen Kanal.


    Mit der Clientbox wählst Du jetzt den Kanal aus, der gerade auf der Serverbox läuft. Wie lange dauert es dann?

    Danach schalten Du mit der Clientbox auf den Kanal, wo die Aufnahme der Serverbox läuft. Wie lange dauert es dann? :)

  • dann geht es schneller (manchmal - das Verhalten ist nicht wirklich konsistent - es gibt auch nicht direkt "Problemkanäle", die wechseln ... nebenbei, die HD+ Sender (über ne HD+ Karte mit OScam in der Wohnzimmerbox) kommen meist schneller



    (auf der Serverbox ist gerade NDR NDS HD aktiv ... ARD, ZDF, BR3, HR3 konnte ich jetzt schnell (<1sec) durch schalten ... WDR3, SDR, NDR hat wieder einige Sekunden gedauert

    nochmal von vorne probiert .. jetzt dauerts wieder auch bei ARD, ZDF, ...


    Die Büro Box ist nagelneu aufgesetzt mit dem letzten Merlin Image Merlin_OE-2.5-dm900-experimental-20200418.tar.xz ... ein paar wenige Plugins und der MetrixStyle Skin von Arki

  • Gibt es die Möglichkeit das bisher Installierte mit Skin, den Plugins und Settings als Flashimage zu backuppen?


    auf der alten 800er hatte ich irgendwann mal DFlash .. aber ich hatte nie zurückgeflashed