Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

[Enigma2-Plugin] VideoDB V2.63 (Film und Serienarchivierung mit Datenbanklösung) (Update 03.04.2015)

  • VideoDB V2 für Enigma2 Dreamboxen


    Eins vorweg: Diese Version von VideoDB ist noch als stable Beta-Version anzusehen, sie ist im Funktionsumfang nicht mal ansatzweise fertig.


    Es hat sich einiges getan bei der VideoDB (für diejenigen, die die alte Version kennen), und eigentlich hat diese Version mit der alten so gut wie nichts mehr zu tun. Ich hab die gesamte Movieliste aus dem Projekt geschmissen, und "nur noch" Module für Film und Serien Archive drinnen gelassen...


    Also was ist die neue VideoDB...?
    Eine Datenbank-Anwendung zum Archivieren von Filmen und Serien für Eure Boxen. Das Prinzip ist eigentlich das gleiche wie bei der alten Version: ich will einen FIlm schauen, den ich vor Ewigkeiten mal aufgenommen habe, und finde diesen nicht...mit der VideoDB ist das sehr schnell auffindbar und ich muss dazu nicht diverse Verzeichnisse durchsuchen. Die Videoinformationen sollen ausserdem mit Tonspuren, Codec, Auflösung und vieles mehr angezeigt und in einer anspruchsvollen GUI dargestellt werden. Das gleiche gilt für Serien, schön aufbereitet in Seasons uns Episoden.


    Ich habe einen Parser geschrieben, welche imO extrem vielfältig mit Dateinamen umgeht. Als erstes werden aber immer nach EPG Daten gesucht, wenn diese nicht vorhanden sind (avi, mkv etc.) geht es nach Dateinamen.


    So gehen beispielsweise auch solche Dateinamen:


    Show.Name.S01E02.blabla
    Show_Name.1x02.blabla
    Show Name - 1x02 - blabla


    usw. usw.


    Auch bei Filmen bin ich relativ vielseitig mit dem Parser...Also Dateien wie


    Star.Trek.The.Wrath.Of.Khan.1982.720p.BluRay.x264-SiNNERS.mkv
    Predator.1987.1080p.BluRay.DTS.x264-hV.mkv
    minority.report.1080p.mkv


    etc. etc. sind kein Thema...


    Dennoch benötigt man ein bisschen Zeit, bis die Archivierung so aussieht, wie man sich das vorstellt. Also das ist nicht in 5 Minuten getan :) Wenns mal eingerichtet ist finde ich das alles sehr praktisch... :)


    Hier mal ein paar Bilder, damit Ihr wisst, wovon ich so rede :)


    [IMG:http://drbest.merlin3.info/tvseries1.jpg] [IMG:http://drbest.merlin3.info/tvseries2.jpg] [IMG:http://drbest.merlin3.info/tvseries3.jpg] [IMG:http://drbest.merlin3.info/tvseries4.jpg] [IMG:http://drbest.merlin3.info/tvseries5.jpg] [IMG:http://drbest.merlin3.info/tvseries6.jpg] [IMG:http://drbest.merlin3.info/tvseries7.jpg] [IMG:http://drbest.merlin3.info/tvseries8.jpg]


    [IMG:http://drbest.merlin3.info/movies1.jpg] [IMG:http://drbest.merlin3.info/movies2.jpg] [IMG:http://drbest.merlin3.info/movies3.jpg] [IMG:http://drbest.merlin3.info/movies4.jpg] [IMG:http://drbest.merlin3.info/movies5.jpg]



    [IMG:http://drbest.merlin3.info/HorizontalPosterView.jpg]



    [IMG:http://drbest.merlin3.info/MovieCollection.jpg]


    [IMG:http://drbest.merlin3.info/MovieCollection1.jpg]








    Wie komme ich zu dem diesem Firlefanz?


    Wenn Ihr das Plugin gestartet habt geht Ihr in Erweiterungen und wählt dort VideoDB Setup aus, dort gleich mal als erstes einen Datenbank-Pfad wählen. Diese wird dann initialisiert. Dann habt ihr da noch ein paar Einstellungen, und unten könnten ihr dann Serien oder Filme scannen. Der Scan-Vorgang dauert relativ lange, so dass Ihr das ganze in den Hintergrund verschieben könnt und in dieser Zeit weiter TV schauen könnt. Die Box wird leider dabei ein bisschen belastet beim Scannen der Filme, alle Versuche mit richtig tollen Threads, welche absolut NULL blockieren, sind mir voll in die Hose gegangen, weazle kam am laufenden Band mit Crashlogs an... 8o Da ist aber das letzte Wort noch nicht gesprochen.


    Nach dem Scan-Vorgang wechselt der Backgroundscanner automatisch in den jeweiligen Modus (TVDB oder TMDB) und versucht, die Film-Daten zu ermitteln. Wenn das funktioniert, werden automatisch auch die Bilder runtergeladen.


    Wenn Ihr mit eurer Ausbeute nach dem Scannen nicht zufrieden seit, könnt ihr noch mal den Scan-Dialog-Browser oder Log wählen, dabei könnt ihr die bereits erfassten Filme/Serien ausblenden, damit diese nicht weiterhin angezeigt werden, und mit "OK" noch mal einen Suchvorgang starten. Dabei wird dann ein Dialog gestartet bei den Filmen, und ihr könnt den entsprechenden Film bestätigen oder eine neue Suchvorgabe eingeben.


    Bei Serien ist das ganze sehr hilfreich, da ich eine "Lernfunktion" eingebaut habe. Mehr dazu im How-To...


    Die Module TV Series und Movies sind im Hauptmenü zu erreichen. Ihr könnt dort auch auf "Menü" drücken und habt ein paar Auswahlmöglichkeiten oder Suche oder what ever, auch von hier könnt Ihr den Browser für das Scannen der Dateien starten.


    Die VideoDB-Datenbank kann von mehreren Boxen gleichzeitig verwendet werden.


    Für die kleinen Boxen-Besitzer: das Plugin benötigt ca. 3,5 MB Platz...Pro Film werden ca. Daten von 100KB geladen, pro Serie weniger (kein Plan wieviel)...Prinzipiell könnte man das bei der 8k und 7020hd sogar im Flash laufen lassen :) Ich hab alles auf einem USB-Stick...


    Alle Film- und Seriendaten werden über die Server und bereitgestellt, welche beide freundlicherweise mir einen Developer-Key zur Verfügung gestellt haben. Beiden Seiten können von Usern gepflegt werden, falls Daten nicht vorhanden oder inkorrekt sein sollten.


    Ein Dankeschön an unsere Tester WilliamG , Oldboke und m0rphU. Eure Vorschläge für die Funktionserweiterungen habe ich nicht vergessen ;) Natürlich auch an alle anderen vom Merlin-Team :)
    Ebenso ein Dankeschön an vali, der mir den Rahmen für die Markierung der Video-Cover gemalt hatte und an Kerni, der mich mit wunderbaren DTS/Dolby und Widescreens-Icons versorgt hatte und an Shaderman für die Unterstützung bei der convert-Funktion. :)


    Das ganze Projekt ist nicht mal ansatzweise fertig und wird nach und nach mit weiteren Funktionen erweitert.


    Es gibt ein How-To für dieses Plugin, in dem ich (ansatzweise) die wichtigsten Funktionen dieses Plugins beschrieben habe. > VideoDB+How-To


    Das Plugin läuft ausschließlich unter OE2.0/OE2.2


    Viel Spass damit, wers denn gebrauchen kann.
    Dr.Best
    Merlin-Team



    Neu in Version 2.1
    --> neue Funktionen, optimierter Parser und Bug-Fixes
    --> siehe hier:



    Neu in Version 2.2

    - Umstellung der TMDb Api auf 3.0
    - neuer Movie-Anzeigen Style: Horizontal Poster View
    - neue Version von eMediaInfo --> Bugfixes und Thread-Unterstützung
    - Movie Collections (Aktivierung mit video-Taste in der Movie Ansicht) --> hierfür müsst ihr nichts machen, das wird alles automatisch beim Movie-Scan gemacht. In der Ansicht Movie könnt ihr mit Menü-Drücken eigene Bilder von TMDb laden bzw. Collectionen löschen (ohne dass die Movies aus der Datenbank gelöscht werden)
    - CleanupDB (Aktivierung in Setup)
    - TV Series --> Poster/Banner Style --> Repeated up/down für Seitensprünge
    - Selektierung von Last played movie / Last played episode (aktivierbar im Setup)
    - In TV Series wird mit der Play-Taste automatisch diejenige Episode abgespielt, welche als "unseen" markiert ist (egal auf welcher Ebene). Im Player kann mit "grün" automatisch auf die nächste Episode gesprungen werden, bei Film-Ende wird automatisch auf die nächste Episode gesprungen
    - YTTrailer Unterstützung im Modul Movies, sofern das Plugin installiert ist (aktivierung über Radio/TV Button)
    - Aufnahmen können über die normale MovieSelection mit ContextMenü zu Movies/TV Series hinzugefügt oder aus der Datenbank gelöscht werden
    - Im Setup kann eingestellt werden, ob LastVideoDir der MovieSelection verwendet werden soll oder ob VideoDB dieses Verzeichnis getrennt der MovieSelection speichert
    - Haufenweise Bugfixes (gemeldet in verschiedenen Boards), Filenameparser Optimierung und besseres Suchverhalten mit TMDb/TVDb Suche


    Eventuell hab ich noch Sachen vergessen, kein Plan mehr... :)


    HINWEIS FÜR DAS NACHTRÄGLICHE HINZUFÜGEN DER MOVIE-COLLECTION-DATEN UND BILDER FÜR VERSION 2.2:
    https://board.dreambox.tools/wbb/index.php?thread/5366-Enigma2-Plugin-VideoDB-V2-2-(Film-und-Serienarchivierung-mit-Datenbankl%F6sung)-(Update-30-09-2013)&p=116550&viewfull=1#post116550


    Neu in Version 2.6
    - Neu: Movie Collections direkt in Filmliste anzeigen (in den Settings einstellbar, default = on)
    - Bugfixes, die mir gemeldet wurden.... ;)
    Neu:
    - deutsche Übersetzung
    - 3D Erkennung aufgrund des Dateinamens, welchen man dort Indikator in den Settings angeben hat. Der Titel wird dann mit "Mein Filmtitel (3D)" angezeigt (erfordert ein Neu-Scannen der jeweiligen 3d-Filme)
    - Neuer Style: Simple... Die Listenansicht ist genau das, was ihr Name bedeutet: da ist nix buntes zu sehen, simple halt...
    - Playlists
    --> es können eigene Playlisten angelegt werden (im Setup auf Menü drücken) oder bei der Playlisten-Auswahl auf Setup gehen, individuelle Playlisten können eine eigene Sortierung haben, des Weiteren kann man ein Flag setzen, ob neue Filme automatisch hinzugefügt werden sollen.
    Beispiele für Playlists, wie ich sie im Einsatz habe (mehrere Boxen mit VideoDB im Netz): "neue Filme" --> autofill = true, beim Anlegen der Playlist nicht automatisch die Liste füllen lassen, so dass sie leer bleibt), "NameMeinesWeibs Filme" autofill = true --> Zweck: im Wohnzimmer eine andere Liste als bei mir ;), "mal wieder schauen Filme" --> autofill = false -->Zweck: da kommen Filme rein, die ich mal wieder sehen will und mir beim Durchscrollen der Liste so aufgefallen sind und ich die aber bisher immer wieder vergessen habe ;) , "MeinName Must See" --> autofill=false -->Zweck: im Wohnzimmer werden mir Filme in die Liste geschoben, wenn gemeint wird, dass sich das lohnt, die auch mal zu sehen....es gibt da natürlich noch mehr Einsatz-Möglichkeiten, beispielsweise eigene Kategorien usw...
    --> es gibt 3 Standard Playlists, welche nicht editierbar sind: recently added, unseen und show collections (im Setup kann angeben, wie die Zeitspanne für recently added sein soll, außerdem kann man dort auswählen, welche von den 3 Playlisten überhaupt zur Auswahl kommen sollen, eventuell braucht man ja so einen Firlefanz gar nicht.
    --> Einstellmöglichkeit im Setup, ob eine individuelle Liste beim Starten der Movies angezeigt werden soll
    --> in der Filmliste selber kann man mit der Taste "5" die Playlisten auswählen/editeren/neu anlegen.... oder ContextMenü
    --> mit der Taste "1" kann man Filme aus der Playliste löschen (Beispiel: ich lege eine Playlist "Dr.Best" an, autofill=true, und beim Anlegen lasse ich alle vorhandenen Filme in diese Playliste kopieren, danach gehe ich die Liste durch und drücke wie ein Wilder "1", um alle dort rauszunehmen, die ich dort gar nicht haben will...oder ContextMenü
    --> in der Filmliste kann man mit "3" kann man einen selektierten Film in eine Playlist kopieren...oder ContextMenü


    Version 2.6.R1
    Mini Hotfix...


    Version 2.6.R2 (20.02.2015)
    TMDb Base URL wird vom WebServer abgerufen
    Damit hat die VideoDB immer die aktuelle Configuration vom TMDb Server.


    Version 2.6.R3 (03.04.2015)
    Neue Anzeigeoptionen (python-merlin3-covercollection MUSS installiert sein):
    --> Poster oben, kleine Poster oben, kleine Poster rechts (animiert)
    --> Coverflow 2D (animiert)
    --> Selektionsrahmen --> Poster oben, kleine Poster oben, kleine Poster rechts, Banner oben (animiert)
    --> Selektionsrahmen --> Poster oben, kleine Poster oben, kleine Poster rechts, Banner oben (nicht animiert)
    --> Coverflow 2D (nicht animiert)

  • Danke, habe ich schon sehr vermisst beim Merlin OE2. :topok:


    Noch eine Frage: Ich habe viele getagte m4v Dateien, die ich mit iTunes und AppleTv nutze. Erkennt der Parser auch die enthaltenen Tags wie Cover, Beschreibung usw.?

  • @Dr. Best


    Von dem nicht blockierenden Threads kann ich Dir auch ein Lied singen mit dem Python Interface der Text2Speech engine, letztedlich habe ich es rausgeschmissen und mit einem eigenen Processing Daemon in C gelöst, weil mir das zu blöde geworden ist.


    Vor allem kacken dir im enigma2 Threads die wirklich CPU und Memory fressen ständig ab, meine Backup Tools wie dFlash können davon auch ein Lied singen,


    Aber das ist hier OT, nur verstehe ich dadurch ein bisschen besser wie viel Spass du beim Machen des Plugins hattest, gratuliere für die schöne Lösung!

  • Vielen Dank für das spitzen Plugin. :anbet:


    Es werde aber nur die .mkv und .ts Dateien bei mir angezeigt. Ich habe noch viele DVD-iso und m2ts Dateien auf meiner Platte. Gibt es die Mäglichkeit auch diese in die Datenbank hinzu zufügen?


    Gruß
    frankwbb

  • DVD-iso haben wir nicht getestet und sind wohl nicht berücksichtigt.


    m2ts hatten wir aber im Test. Manuelle Erkennung klappt auch nicht?
    Falls nein, dann bitte mal den Dateinamen posten - Danke

    Boxen: DM7080HD, DM820HD, DM8000, DM900ultraHD

    In 50% sitzt das Problem vor dem Gerät und bei den anderen 50% hab ich mich geirrt, dass es nicht davor sitzt :cocksy:

  • Hey,


    eine super Sache, die ihr da ausgearbeitet habt! Grosses Lob und ein noch grösseres Dankeschön an alle, die mitgewirkt haben! Wow!


    Hab's gerade mal über mein Film-Archiv auf dem NAS laufen lassen und dabei ist mir aufgefallen, dass nicht zwischen normaler und 3D-Version unterschieden wird. Ich habe viele Filme von z.B. Sky3D aufgenommen und die stehen jetzt direkt ohne mir ersichtlichen Unterschied neben der normalen Version in der Movieliste und ich müsste den Film erst anspielen, um zu sehen, welche Version ich denn da habe.


    Steht eine Unterscheidung diesbezüglich schon auf der Wunsch/ToDo-Liste? Wenn nicht, möchte ich höflich darum bitten, das noch aufnehmen.

  • Die m2ts gehen über die "Add files" Option.


    Aber iso-Files werden gar nicht angezeigt. Schade, denn mit EMC oder AMS gehen auch die iso-Files. Vieleicht wird dies Funktion noch irgendwann mal implementiert.

  • Die Bilder und die Beschreibung sehen absolut Klasse aus, jetzt werde ich das mal installieren und dann weiter loben :-)

  • Meine (völlig unbefangene :D) Meinung:
    Ein wirklich geniales Plugin.
    Ich hätte nicht gedacht, dass eine Movielist auf der Dream so gut aussehen und dabei gleichzeitig so stabil und schnell sein kann.
    Rate jedem Hobby-Archivar dazu sich das Plugin anzusehen :D


    VIDEO_TS / DVD ISO Support hatten wir (neben einigen anderen Dingen) intern auch schon vorgeschlagen.
    Wenn der Doc es für sinnvoll erachtet und Zeit findet, wird er sicher noch einiges einbauen :)

  • Geduld ist eine Tugend!
    Ich wusste doch das da noch früher oder später was kommt von Dr. Best :topok:


    Meine Hochachtung!
    Die Screenshoots sehen sehr vielversprechend aus.


    Bis jetzt habe ich mir mit Project Valerie ausgeholfen, was auch wunderbar funktionierte, aber diese Version werde ich auf jedenfall testen, habe ja auch lange genug gewartet ;)




    greets
    crobox

  • Zitat

    Original von wolle565
    Danke, habe ich schon sehr vermisst beim Merlin OE2. :topok:


    Noch eine Frage: Ich habe viele getagte m4v Dateien, die ich mit iTunes und AppleTv nutze. Erkennt der Parser auch die enthaltenen Tags wie Cover, Beschreibung usw.?


    Nein, die Sachen werden genau passend für die VideoDB heruntergeladen. Da irgendwelche lokalen Infos auszulesen wäre zu aufwendig und langsam, weil das dann nicht einheitlich ist. Die Cover z.B. kann man auf der Dream zwar zuschneiden, aber das ist viel zu langsam und frisst zu viel Leistung.


    Wie von Dr.Best beschrieben landen die Daten in dem Ordner neben der Datenbank, den du festgelegt hast. Wird also nicht bei den Dateien gespeichert oder so.


    Ich weiß aber garnicht, ob m4v überhaupt auf der Dream läuft? Nutze nur ordentliche Dateiformate :rollover: :salut:

  • Sehr gelungen,leider habe ich beim löschen von Filmen jedes mal einen gs,geht das bei euch? Mit einem Log aus meinem Wohnzimmer kann ich leider nicht dienen.Falls das bei euch klappt instalier ich es halt neu.

  • Zitat

    Original von frankwbb
    Es werde aber nur die .mkv und .ts Dateien bei mir angezeigt. Ich habe noch viele DVD-iso und m2ts Dateien auf meiner Platte. Gibt es die Mäglichkeit auch diese in die Datenbank hinzu zufügen?


    also m2ts Dateien sollten aber gehen ;) Wenn die Dateinamen gut gewählt sind sollte auch was zu finden sein, ansonsten einfach mal in den Scan-Log unter "not found" suchen und mit "ok" manuell schauen, was die Suche so anbietet.


    DVD-ISO mache ich eventuell noch rein, Verzeichnisstrukturen mit video_ts werde ich zu 100% nicht implementieren, aber es ist ja open source, eventuell übernimmt jemand die Arbeit dafür. :)


    Zitat

    Original von Kratos
    [...]dabei ist mir aufgefallen, dass nicht zwischen normaler und 3D-Version unterschieden wird[...]


    Ich muss mal schauen, ob ich aus dem Videostream die Information 3D auslesen kann bzw. ob es so eine Information überhaupt gibt. Ich hab allerdings kein einziges 3D Video, mal schauen, ob ich irgendwo ein Sample dafür finde. Ansonsten könnte man eine andere Überlegung machen, die nachträglich zu taggen oder eine Namenskonvention dafür finden, mal schauen. Das steht aber bei mir nicht ganz oben auf der To-Do Liste :)

  • Zitat

    Original von xxcelloxx
    Sehr gelungen,leider habe ich beim löschen von Filmen jedes mal einen gs,geht das bei euch? Mit einem Log aus meinem Wohnzimmer kann ich leider nicht dienen.Falls das bei euch klappt instalier ich es halt neu.


    Ohne Crashlog ist das alles nur ein Raten... :)