Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

eParted Partitionierungstool

  • Ich hatte die Aktion gemacht, als ubi rauskam.
    In meinem Schädel hab ich aber schon wieder was Anderes ausgebrütet:


    DVD u. Delock raus.
    Stattdessen noch eine 3 TB Western Digital dazu, dort wo jetzt das DVD-Laufwerk sitzt..


    Dann kann ich mein altes NAS endlich einmotten u. hab (mit der USB - Platte) 6 TB in / an der 8k.
    Damit sollte dann die videoDB:drbest: auch erstmal glücklich sein. :)


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar

    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    Synology DiskStation

  • Ich hatte die Aktion gemacht, als ubi rauskam.
    In meinem Schädel hab ich aber schon wieder was Anderes ausgebrütet:


    DVD u. Delock raus.
    Stattdessen noch eine 3 TB Western Digital dazu, dort wo jetzt das DVD-Laufwerk sitzt..


    Dann kann ich mein altes NAS endlich einmotten u. hab (mit der USB - Platte) 6 TB in / an der 8k.
    Damit sollte dann die videoDB:drbest: auch erstmal glücklich sein. :)


    Das wollte ich auch schon machen, aber ich habe etwas Angst das ich dem Netzteil zuviel zumute.

  • Die neuen WD-GP brauchen nicht soviel Anlaufstrom, deshalb bin ich da nicht ängstlich.
    Im ihad haben das schon User gemacht, mit 2 x 3,5"- HDDs.
    Ich hab da sogar ein Bildchen gefunden:
    IMAG0250-1.jpg


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar

    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    Synology DiskStation

  • Hitze ?
    Gibt's bei mir nicht.
    Die Bedenken wegen Strom lasse ich gelten, aber für die Platte werden zwei andere Geräte ausgebaut.
    Ich könnte das aber auch wieder so machen, wie es vor dem Sata-Stick war und ein Satakabel hinten rausführen, mein eSata-Gehäuse anschließen.
    Dann hab ich aber wieder das blöde ext. Netzteil + Kabelsalat.:grmml:


    Im Moment sieht das noch so aus:
    8k 003.jpg


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar

    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    Synology DiskStation

  • moin



    also ich habe ne 1 tera 2,5 platte drinn und noch nie speicherprobleme gehabt in fast 3 jahren .dazu ein bluray laufwerk und nen buntes display .lüfter auch und es reicht mir muss ich sagen .kumpel von mir hat ne 7020hd mit einer 2 tera platte 3,5 und diese verabschiedete sich vorgestern nach 9monaten.ich denke das wichtigste ists ein lüfter in der box und die 3,5 platten machen vielzuviel hitzte .


    mfg tyson

  • Irgendwie habe ich Probleme mit der neuen 3TB Platte, direkt in der Dreambox bekomme ich die Platte nicht richtig eingerichtet.
    Über den Speichergerätemanager bekomme ich die Platte nicht initialisiert (keinen Greenscreen, nur das Aktion fehlschlägt) und über den Devicemanager udev kann ich die Platte zwar komplett
    formatieren aber nach einem Reboot kann ist die Platte nicht mehr gemountet.
    Hoffentlich habe ich mich mit der 3TB WD-GP-AV Platte nicht vertan, was schade wäre weil die Platte wirklich extrem leise ist und die Stromaufnahme geringer ist als bei der WD 1TB Green (EADS).
    Ich werde wohl die Platte nochmal in die Box einbauen müssen und es mit eParted probieren, wenn nicht ständig Timeraufnahmen anstehen würden...:D
    Kann jemand noch einen Tipp geben?

  • Die 3TB WD-GP-AV habe ich auch drin, habe sie am PC (Linux) partitioniert und mit XFS formatiert, Filmsammlung aufgespielt (1,8TB) und dann erst eingebaut.
    Die DM8000 hat sich ein paarmal verschluckt, aber nun läuft es ausgezeichnet.
    Gruß derbär

  • hab eine 3tb wd red
    einrichten hat über den speichermanager auch nicht funktioniert!
    nachdem ich sie extern am pc eingerichtet habe und manuell das label /hdd in den settings eingetragen habe,
    funktioniert sie jetzt reibungslos!
    im speichermanager erscheint sie normal mit einem haken,
    allerdings lässt sie sich NICHT mit ok auswählen & auch funktioniert die menü-taste nicht!

  • @Oldboke
    Läuft Deine 3TB Platte vernünftig in der 8k?
    Btw. ich muss für die PC Aktion mir ein neues externes Gehäuse besorgen, weil mein vorhandenes nur bis 2TB kann und in den PC will ich vorerst nicht rein.
    Deshalb wollte ich das zuerst in der Dreambox selber machen.
    Nun ja mal schauen wie ich das Teil noch zum arbeiten bewegen kann....

  • Ich hab noch keine 3TB.
    Intern eine 2TB (xfs) und 1TB - USB (xfs), die interne via telnet initialisiert.


    Hilft der Link nicht ?
    Ist doch auch ein Beispiel für 3 TB.
    Ich würde auch immer wieder xfs nehmen. ;)


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar

    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    Synology DiskStation

  • Ja danke Dir für den Link Oldboke.
    Im Moment kann ich die Platte nicht in die Box einbauen und neu testen, das muss ich mal auf morgen Nachmittag verschieben.
    Ich schwanke nur ob ich nicht auf das externe Gehäuse warte und dann die Sache am PC gleich mache.

  • Ich hab mir für diese Zwecke eine Dockingstation zugelegt.
    Mit eSata / USB und für 2,5 / 3,5".


    Mit Ubuntu und win7 auf'm PC, bin ich jetzt voll flexibel und spare mir diese Telnet-Gehampel. :)


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar

    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    Synology DiskStation

  • ultravi : ich hab mir mal einen usb-adapter gekauft, an dem du festplatten über pata oder sata am pc anhängen kannst. der ist superpraktisch, da du den pc nicht aufschrauben brauchst. stromversorgung ist selbstverständlich auch dabei.

  • Vielen Dank für die guten Tipps, ich war heute früh wieder mal ganz schnell bei der Sache und habe mir schon ein externes Gehäuse bestellt.
    Das will ich dann an den PC hängen.
    Vorteil von dem Teil ist das es USB 3.0 und eSATA hat, somit könnte ich ggf. das Gehäuse auch direkt an den herausgezogenen zweiten SATA Port der 8k hängen.
    Nun muss ich schauen ob das alles so funktioniert....

  • Ich habe mir Oldbokes Link jetzt zwar nicht im Detail angeschaut, aber mit parted in der Shell solltest Du die Platte tatsächlich auch direkt auf der Box partitioniert und formartiert bekommen.
    Über den Speichergerätemanager würde ich mir keinen Kopf machen.. alle entsprechenden Einträge aus der /etc/enigma2/settings werfen und die Platte manuell über die fstab einhängen :)