Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Automatischer EPG refresh nach "Boot to Standby"

  • Moin!


    ich habe letzte Woche mal meine 800se mit Merlin3 OE2 neu installiert. Läuft soweit auch alles wunderbar, bis auf das auto-epg-refresh.
    Da ich TV, HiFi und die Box an einer Funksteckdose habe, ist alles immer ganz aus. Gebe ich dann Saft, bootet die Box in den Standby (per Addon boot-to-standby).
    Ich schaffe es einfach nicht, dass die Box nach dem booten nen EPG refresh macht. Sobald ich einmal kurz einschalte wird alles aktualisiert wie es soll, da reicht auch per Webserver ein klick auf "Standby umschalten".
    Ich will das aktualisiert haben ohne das ich vorher einschalten muss - und mit meinem alten 1.6er Image ging das.


    Hat jemand einen Tipp wo ansetzen muss?


    Gruß

  • Mach mal ein Merlin-Update. Aufgrund Deines Postings hatte ich mich mit Ghost über diese Problematik unterhalten gehabt (also es gibt da noch andere Szenarien), und es wurde was in Enigma2 geändert, so dass das eigentlich bei Dir wieder gehen sollte, wenn Du eine aktuelle Enigma2-Version laufen hast.

  • Hallo,
    sorry das ich mich hier einklinke aber beim lesen des ersten Posts dachte ich mir -- was meint er mit auto-epg-refresh -- Webserver -- hää? :eyes:


    Bitte klärt mich auf, mein EPG refresh dauert bei mir bei über hundert Senden schon mal 30 min. da die Box bzw. das Plugin alles Favoriten durchschaltet.
    Gibt es da etwa eine schnellere Variante?


    Danke für die Info.

  • Dann stelle das mal vernünftig ein.
    Verbleibe auf Sender = 15 - 30 Sek langen völlig und aktualisieren = Bouquets (die wichtigen)


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar

    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    Synology DiskStation

  • du kannst die laufzeit auch optimieren, indem du schaust, welche sender auf den gleichen transpondern zu finden sind. da reicht es, einen der sender anzusteuern. auf hotbird sind z.b. srf1 hd, srf zwei hd, rts un hd und rts deux hd auf dem gleichen transponder. es reicht somit einen der vier sender anzusteuern, um das epg von allen vier zu aktualisieren.

  • Wenn man Bouquets angibt, checkt EPGrefresh die Transponder schon selbstständig, also da muss man garnicht so viel Handarbeit reinstecken.


    Außer vllt. bei Sky, da reichen ja 1 oder 2 Sender, um alles zu aktualisieren.

  • Das war mir nicht bewusst. Dachte immer, dass dann alle sender durchlaufen werden. Danke für die info.

  • Nee, deswegen ja mein Vorschlag mit den Bouquets.
    Und wenn man z.B. die Bouquets tv-d-a-ch + sky aktualisiert hat, sollten auch alle Sportsender refreshed werden.


    Ich hab 20sec pro transponder eingestellt.
    Das muss man im Einzelfall testen.


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar

    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    Synology DiskStation

  • Das war mir nicht bewusst. Dachte immer, dass dann alle sender durchlaufen werden. Danke für die info.


    Wenn man mal sehen will was EPGrefresh wann, wo, mit wem und wie lange treibt :D "Aktualisieren unter Verwendung von" einfach mal auf "Hauptbild" stellen"