Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Box stürzt extrem oft ab mit angehängter USB-Festplatte

  • Hi Leute,


    ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
    Seit jüngster Zeit bin ich auf Merlin umgestiegen und damit auch fast zufrieden.
    Seither hatte ich eine 800er se mit iCVS aus 2011 und jetzt habe ich die 800er seV2 mit Merlin 3.
    Erst hatte ich die Merlin Version aus 03/2014 & jetzt die vom 1.6.2014 installiert.


    Was mir leider immer wieder auffällt ist, dass wenn meine ntfs formatierten USB-HDD's angesteckt werden um die interne HDD frei zu machen, stürzt die Box regelmäßig ab, reagiert einfach nicht mehr (Spinner) oder zeigt nur noch schwarz. Das Verhalten ist bei meinen Tests mit beiden Merlin Versionen dasselbe (gewesen).
    Bevor ich das GP3 plugin installiert habe, habe ich dcc & quickbutton deinstalliert. Komisch ist auch jedes Mal das ich GP3 + ntfs Treiber mehrmals deinstallieren und wieder installieren musste damit ntfs Schreibrechte gegeben sind.


    Vielleicht könnt ihr mir noch sagen welche Logfiles ich euch noch posten soll damit ihr mir weiterhelfen könnt. Am besten sagt ihr mir auch noch wie ich diese erstelle.


    Danke im Voraus.


    Viele Grüße
    MaWa1980

  • USB platte mit externe stromversorgung?


    und so weit ich weiss gibt es 2 kernel-module für ntfs (eins mit nur leserechte, und auch eins mit schreibrechte) musst mal schauen das du die richtigen installiert hast

  • Hi Bschaar,


    danke für Deine Antwort.
    Nein, haben sie nicht. Da die gleichen Festplatten aber alle an meiner "alten" 800se gehen denk ich mal nicht das es das Problem ist. Außer die neue v2 hat "schwächere" USB Ports.
    Z.Z. kann ich ja schreiben und lesen, nur stürzt die Box sehr sehr oft dabei ab, das hat die alte auch nie gemacht obwohl ich nebenher noch rum zappe und Filme schneide.


    Grüße

  • Dreamboxen können keine 2,5" HDDs mit ausreichend Strom versorgen.
    Das kann mal für ein paar Minuten gutgehen, ist aber instabil.


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar

    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    Synology DiskStation

  • Dann teste das Orginal-DMM-Image wenn du uns nicht glaubst ... Am Merlin liegt es nicht , mit nen anderen Image wird dir das selbe passieren.

  • Soweit ich weiß, ist im Merlin ntfs-autostart im Image und aktiv.
    Vielleicht kommt sich das mit gp3 in die Quere ?


    Eine ntfs-hdd mit der dreambox beschreiben, ist aber schon fast pervers...:scream:


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar

    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    Synology DiskStation

  • Das hat überhaupt nichts mit Merlin zu tun, sondern mit der Hardware. 2,5" HDD's werden über den USB Port der Dreams meist nicht aussreichend mit Strom versorgt. Am ehesten noch aktuelle Platten, die weniger als 2-3 Watt ziehen. Aktiven USB-HUB dazwischenklemmen und dann sollte es keine Probleme mehr geben.

  • Wahrscheinlich ja. Ich hab' hier zwei ältere USB-Platten, die ohne aktiven HUB trotz Y-USB Kabel nicht mal gemountet werden. Auch mein externen DVD-Brenner läuft nicht, weder mit der SEv1 noch mit der DM7020HD. Mit aktiven HUB keine Probleme.


    Den Rat mit dem aktiven HUB wg. dem zu schwach ausgelegten USB-Port der DB's kann man in allen einschlägigen Foren nachlesen - das ist keine "Entdeckung" von mir ...

  • Du hast offenbar das "normale" NTFS Kernel-Modul und das "ntfs-3g" Modul geladen. Ich bin da kein Experte, aber ich glaube, dass du nur eins von beiden brauchst. Das ntfs-3g ermöglicht dir Schreib- und Lesezugriff, das "kernel-module-ntfs" nur lesend. Ich würde mal versuchen alles außer ntfs-3g zu deinstallieren (auch ntfsautostart).

  • Hi m0rphU,
    ich habe jetzt alle anderen ntfs-Module deinstalliert. Komischerweise war nach dem Neustart wieder ein anderes Modul da Screen Shot 2014-06-11 at 10.08.10.png, obwohl ich es vorher deinstalliert habe. Ich habe nochmal auf meiner alten Box geschaut, da ist auch nur das ntfs-3g installiert, sonst nichts. Ich mache eben mal einen Test und kopiere einen Film von der internen auf die externe 2,5".
    Lustig ist auch das jetzt meine alte 3,5" HDD mit externer Stromversorgung gar nicht mehr an meiner Box erkannt wird.


    Grüße

  • Du hast ja auch gp3 auf der Box.
    Vielleicht bringt das auch noch was mit ?


    Wenn irgendetwas nicht richtig klappt, lohnt auch mal ein Blick in /var/log/messages, ein e2-log erstellen (wiki) kann auch hilfreich sein. ;)


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar

    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    Synology DiskStation

  • kopieren ging wieder schief, nach anfänglichem Kopieren schaute ich ein paar min später nach dem Fortschritt - externe HDD wird nicht mehr angezeigt unter media - blinken tut die Festplatte noch. Was könnte das gp3 noch mitbringen? ich bin auch für Vorschläge ohne GP3 offen, wollte es eig nur wegen dem ntfs support und dem filebrowser, aber kopieren geht ja auch nativ mit merlin3.
    Nach dem e2-Log muss ich erst schauen wie man es erstellt, dann poste ich es, danke.
    Wie kann ich denn die messages Datei anhängen, das weiß ich nicht wie es geht?

  • Was bedeutet das ?
    Hat die Platte ein Label und wird nach Label gemountet ?
    Der devicemanager udev legt das Verzeichnis /media/xxx autom. an, wie das bei gp3 ist, weiß ich nicht.


    Mit deinen 2,5" HDDs wirst du ohne akt. Hub nie weiterkommen.
    Das ist Zeitverschwendung, die ich (und viele andere User) schon hinter mir hab...:blinz:


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar

    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    Synology DiskStation

  • am PC geht die Festplatte, an der Dreambox wird sie nicht mehr erkannt.
    Explizit gemountet habe ich noch nie (außer mal die interne Platte).
    Wenn ich an der Dreambox eine USB Festplatte einstecke kommt eine Meldung, dort kann ich dann direkt in den Filebrowser wechseln und munter kopieren was ich möchte.
    Soll ich da mal rein schauen und eine Screenshot erstellen?