Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Merlin4 für DM525 (OE 2.5)

  • Das neue Merlin4 (OE2.5) basiert wie immer auf dem aktuellen Experimental-Image von DMM (Dreambox OS).



    Wichtig:
    In den letzten Jahren waren die Experimental-Images immer sehr stabil.
    Da von DMM einiges umgebaut wurde und wird, kann es durchaus noch zu Fehlfunktionen kommen.
    Experimental-Images sind updatefähig. Sobald Weiterentwicklungen (DMM/Merlin) zur Verfügung stehen, können diese durch ein Update eingespielt werden.



    Details zu den Funktionalitäten können wie immer unter Merlin-Image-Funktionen oder im Merlin-Wiki nachgelesen werden.


    Wir haben uns entschlossen, das Image weiterhin möglichst schlank zu halten. Es ist jedem selbst überlassen, wie sein persönliches Merlin aussehen soll.
    Selbstverständlich sind trotzdem alle Neuerungen von Seiten DMM im Merlin durch nachträgliche Installation verfügbar (z.B. HbbTV, Browser, DLNA...).



    Merlin_v4_small.jpg


    Viel Spass mit Merlin4 (OE2.5)


    Download:

  • Einige Änderungen durch das Merlin-Team als Beispiel:


    Addonmanager >
    * apt statt opkg in Verwendung
    * TemplatedMultiContent in Verwendung
    * Umschaltung der Screenanzeige zwischen default und Splitscreen
    * Springen zwischen den einzelnen Sektionen ( wie in Kannalliste)
    * Infoscreen ( wenn vorhanden)
    * Aufzeigen der Abhänigkeiten mit Taste blau


    TimerTypeSelection>
    Verwenden von Farbtasten statt Zifferntasten möglich


    Skin-Optionen >
    * Neue Skin-Option, um zwischen Referenz und Namen für Picons umzuschalten (Skin muss mit config-Eintrag zu unterstützen)
    * Hinzufügen Menü Eintrag in Merlineinstellungen für dm7080 für schwarz / weiß lcd picons


    DM520/525 >
    Aufnahmefähigkeit per default aktiviert


    und einiges mehr

  • kann ich mit der dm525 das 520 image auch verwenden?
    denn auf dem feed ist ja sonst nix weiter für die 525.

  • danke für die antwort @dr. best.
    auch ein herzlichen dank an die "macher". ich wusste doch es lohnt sich zu warten. :topok::ssuper:
    schöne weihnachtstage @all

  • hi, ich nochmal.
    also das image läuft super, stabil und schnell (wie´s eben mit 512mb laufen kann).
    klasse job gemacht.

  • Hi wie ist es jetzt eigentlich möglich, entfernte Pakte an der Neu-Installation zu hindern?


    Unter OE2.0 hab ich das entfernte Plugin z.b. epgrefresh wieder in das status file mit "hold" geschrieben, damit es nicht mehr bei einem update von "opendreambox-merlin" mit installiert wird.
    Mach ich das jetzt unter oe2.5 meckert er bei einem Update und bricht ab mit "E: The package .... is not ok and I don't know how to fix it!"


    Wie kann man da jetzt vorgehen.

  • Ich kann aber kein entferntes Paket auf Hold setzen.


    Und wenn ich es händisch manuell hinzufüge, erhalte ich oben genannte Fehlermeldung. Unter Oe2.0 ging das aber, da gabs wohl weniger checks. Man müsste wohl irgendwie ein Fake Package erzeugen. Damit ein Packet auch dann geupdated wird, wenn dependencies/recommended packages fehlen, die Paketverwaltung aber denkt, die seien da.. Sowas:

  • Hmpf... Stimmt. Dann pfusch es halt zurecht, indem du das Paket installiert lässt, auf hold setzt und dann die Inhalte des Plugin-Ordners per FTP entfernst.


    Wieso willst du das eigentlich machen? :D Wer braucht denn kein EPGrefresh? ;) Und selbst wenn du es nicht brauchst, kannst du es ja in den Einstellungen deaktivieren. Dann kostet das Plugin halt ne zehntel Sekunde Bootzeit, wenn die Python-Dateien gelesen werden :kater:

  • Nachdem Einspielen der letzten Updates hab ich Fade in/out Animationen des Textes in den Infobar und den Icons im Menu, obwohl Animationen deaktiviert sind. Wie krieg ich die wieder komplett ausgeschaltet?

  • Okay, schon erledigt. Menu Animationen-> Erweitert "OSD Überblendungen" ist zwar deaktiviert, aber einmal aktivieren und wieder deaktivieren stoppt das dann.

  • Da musst Du warten, bis DMM das gefixt hat.


    Funktioniert auf meiner 7080.
    Danke. Das ging mir richtig aufm Keks

    Samsung - UE55 ES 8090
    Fritz!Box 7490 + Synology DS214play - 2x WD red 4tb
    DM7080HD RGB sssscc/t + DM525 combo <-- 28E;23E;19E;13E;KD

  • Hi, mit dem aktuellen Update gabs auch diese Änderung

    Zitat

    - mount dreambox-data partition to /data if available


    Nun hatte ich ein als "dreambox-data" gelabelten Stick nach /media/dreambox-data gemountet, um den für Picons zu nutzen und damit er gleichzeit fürs Backup vom Rescue Loader erkannt wird.
    Mit dem Update wurde das jetzt nach /data gemountet. Picon Pfade habe ich angepasst aber erkennt der RL den jetzt überhaupt noch als Speichermedium?