Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen
  • Mit dem letzen Update sollen die 2GB Flash ja jetzt Standard sein. Wer von euch hat das schon umgebastelt?


    Ich überlege ob ich noch damit warte. Noch habe ich genug frei.

  • Hi,


    ich habe es umgebaute,t auf der 920uhd und der 7080hd. Bei der 920er lief alles reibungslos, nach gutemines Anleitung.

    Auf der 7080hd hatte ich ein wenig mehr Mühe. Da habe ich es nach dhwz Anleitung aus dem ihad gemacht.

    Der erste Start hat ziemlich lange gedauert und es wurde gemeckert das die /data Partition nicht gefunden wurde.

    Ich vermute mal das ich irgendwo einen Fehler gemacht habe und habe es nochmals per copy und paste gemacht, danach lief es dann auch auf der 7080hd einwandfrei.

    Die 7080hd braucht jetzt ca. 3 Sekunden länger beim booten aber mich stört das nicht.

  • Benson

    Das hast du falsch verstanden, das ist nicht seit dem letzten Update, sondern mit dem letzten Update gab es einfach vermehrt Probleme bei einigen Usern weil der Flash voll war durch das Update.

    Es ist kein Zwang das jetzt umstellen zu müssen und auch nicht notwendig wenn das Update bisher sauber gelaufen ist. Besser gesagt es ist völlig unnötig das zu tun, es macht die Box nur langsamer. ;)

  • Filesystem Size Used Available Use% Mounted on

    /dev/root 1.9G 539.6M 1.3G 29% /

    devtmpfs 491.6M 0 491.6M 0% /dev

    tmpfs 499.6M 0 499.6M 0% /dev/shm

    tmpfs 499.6M 16.7M 483.0M 3% /run

    tmpfs 499.6M 0 499.6M 0% /sys/fs/cgroup

    systemd-1 5.1G 10.6M 4.8G 0% /data

    tmpfs 499.6M 16.0K 499.6M 0% /var/volatile

    tmpfs 499.6M 112.0K 499.5M 0% /tmp

    /dev/sda1 930.1G 158.9G 771.2G 17% /media/hdd

    /dev/mmcblk0p3 5.1G 10.6M 4.8G 0% /data

  • Vorteile:

    + Durch die kleinere Systempartition ist der Systemstart schneller (ja, auch nicht genutzter Platz hat hierauf Auswirkungen)

    + Daten in der Datenpartition überleben auch ein Neuaufspielen der Systempartition (in unserem Fall also Flashen)



    Nachteile:

    - Das Betriebssystem hat weniger Platz



    Die Vorteile überwiegen hier deutlich den einen Nachteil, da unter normalen Umständen kein DreamOS Betriebssystem mehr als 300-500 MB braucht.

  • Wenn du einmal die Partitionstabelle geändert hast, dann überlebt die Datenpartition sehr wohl auch künfiges Flashen.


    "Völlig unnötig" ist auch relativ. Wer Speicherfresser wie samba4 und die Konsolenemus mag/braucht, dem werden auch die 2GB schnell zu eng :undweg:

  • Das erinnert mich an die gleichen Diskussionen bei der DM8000. Kaum ist die Box auf dem Markt schon beklagen einige Platzmangel. Ich finde es irgendwie lustig. Wird wohl nie genug Speicher geben.

    Mir hätte auch DM8000 mit deren Speicher ausgereicht wenn DP es weiter unterstützen würde.

  • Ich habe jetzt eine Version des Mr. Big (Flash) Plugins gemacht und bei OoZooN hochgeladen wo man auch ohne Datenverlust on the fly das vorhandene Image auf 2GB Platz im root filesystem Resizen kann.


    Im Moment muss dabei zwar noch /data gelöscht werden (weil Erweitern einfacher als Schrumpfen ist) aber wenn ich Zeit habe implementiere ich das auch noch.


    Das reine Disklabel neu schreiben damit Ihr im Rescue Loader ein backup wieder herstellen könnt erlaubt das Plugin auch, sowie 2GB Flash für die dm52x mit der Hilfe eines USB sticks zur Verfügung zu stellen.

  • Ich werde mir den Rescue-Loader aktualisieren und anschließend das Plugin auf der 900er testen.

    DM900UHD - Merln OE 2.5 mit GP3
    DM800se V1 und DM500HD V1 (mit USB-Mod) - Merlin OE 2.0 mit GP3

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von lost.boy ()

  • Plugin auf meiner 900 gestartet und auf Gelb für 2GB Flash gedrückt. Danach hab ich aber nicht auf Grün für Resize gedrückt, sondern versehentlich die blaue Taste für 1GB Flash...aber im Display steht Mr. BIG (Flash) Plugin busy...daher denke ich mal, dass der Vorgang grad läuft.




    ...ich warte jetzt mal...

    Dateien

    • MrBig.png

      (73,65 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    DM900UHD - Merln OE 2.5 mit GP3
    DM800se V1 und DM500HD V1 (mit USB-Mod) - Merlin OE 2.0 mit GP3

  • Hat geklappt, habe nun 2GB Root-Flash. Mr.BIG hat mich danach zwar in den Rescue geschickt, aber ich habe mein zuvor gesichertes Image einfach wieder eingespielt.

    Danke gutemine für das Plugin.

    DM900UHD - Merln OE 2.5 mit GP3
    DM800se V1 und DM500HD V1 (mit USB-Mod) - Merlin OE 2.0 mit GP3

  • BITTE lest den Original Thread bei OoZooN - NUR mit Grün ALLEINE kannst du bereits OHNE Rescue Loader oder Neuflashen auf 2GB Flash resizen da brauchst du NICHT vorher Gelb. Gelb und Blau sind nur dazu da wenn man unbedingt NUR den jeweiligen Label schreiben will und dann halt im Rescue Loader selber Neuflashen, auf Grün ist das nicht nötig, es wird einfach /data gelöscht und kleiner wieder angelegt, dann root vergrößert und das war es dann schon.


    Insofern sollte man sich entscheiden welche Variante man wählt und NUR eine taste benutzen. Wenn es Euch hilft das zu verstehen kann ich auch bei Resize 2GB dazu schreiben
    ...


    Im Prinzip spart aber jede Variante das Eingeben der sgdisk Befehle was eben für Viele Leute bereits ein Hindernis darstellt und Sie abschreckt.


    Und ja selbst wenn man mit Grün on the fly resized sollte man vorher ein Backup machen ...


    Und ja durch die busy Anzeige wird verhindert das Ihr mehrere sachen intereinander auswählt was nicht so gedacht ist. Wobei eh bis auf Grün jede Variante dich in den Rescue Loader bringen sollte - kann man zwar abbrechen aber dann wird man eben bestraft ...

  • Ja Gutemine, ich habe den Thread im oozoon nicht nur 1x gelesen, aber es ist nicht immer gleich alles so zu verstehen. Ich bin jedenfalls froh, dass alles geklappt hat und spreche nochmals meinen Dank aus :)

    DM900UHD - Merln OE 2.5 mit GP3
    DM800se V1 und DM500HD V1 (mit USB-Mod) - Merlin OE 2.0 mit GP3

  • Ja natürlich ist die Hauptsache das du Erfolg gehabt hast und ich habe das Feature gerade erst eingebaut, insofern ist auch Fedback wichtig das zeigt das de Bedienung noch etwas unklar ist. Ich werde auf Blau und Gelb noch eine Abfrage einblenden so in der Art das hier schreibt dir nur den label und du wirst nachher im Loader ein backup restoren müssen, willst du das wirklich ?

  • Mach Dir nicht zu viele Umstände, es ist ja alles soweit verständlich. Einzig Deine Schreibweise, denn da musste ich erst 2x lesen, um das alles zu verstehen. Sätze wie:


    - ..das hier schreibt dir nur den label und du wirst nachher im Loader ein backup restoren müssen..

    - ...OHNE Rescue Loader oder Neuflashen auf 2GB Flash resizen da brauchst du NICHT vorher Gelb...


    ...aber das ist nunmal Dein Style :D

    DM900UHD - Merln OE 2.5 mit GP3
    DM800se V1 und DM500HD V1 (mit USB-Mod) - Merlin OE 2.0 mit GP3

  • Das Ganze ist halt kompliziert, aber deswegen bitte ich ja auch es zu testen und Feedback zu geben, weil die Technische Umsetzung und die Usability sind BEIDE wichtig, gerade bei Plugins wie dieses die dem Benutzer die Komplexität verstecken sollen dessen was im Hintergrund abläuft. Es mus ja auch für den DAU der ganr nichts gelesen und verstanden hat bedien und benutztbar sein. Deswegen haben Plugins wie dBackup auch nur einen Sichern und einen Flashen Knopf ;) der auch funktionieren sollte ohne das man was an den Einstellungen ändert.


    Und hier ist es ähnllich ... sehr wenig Einstellungen :klatsch: