Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Filmtitel exportieren

  • Hallo Zusammen, gibt es womöglich ein Plugin, mit dem man nur die Filmtitel der auf der HDD aufgezeichneten Sendungen in einer übersichtlichen (am besten Windows/Office-tauglichen) Liste auf den PC exportieren kann (z.B. csv)? 1000Dank für eure Tipps!

  • Kleines script schreiben, dass die meta ausliest und in eine .txt schreibt?

  • /usr/script/export_movie_titel.sh

    Shell-Script
    1. #!/bin/sh
    2. IFS=$'\012'
    3. for file in $(ls /media/hdd/movie/*.ts.meta);do sed -n '2 p' $file;done|tee /tmp/movielist.txt
    4. # convert unix to dos
    5. awk 'sub("$", "\r")' /tmp/movielist.txt > /tmp/movielist_winfile.txt
    6. exit 0

    Ausführbar machen:

    chmod 755 /usr/script/export_movie_titel.sh


    Ausführen

    /usr/script/export_movie_titel.sh


    /tmp/movielist_winfile.txt sollte auch für den Windows Editor lesbar sein - nicht getestet, nur gegoogelt

  • Hallo Fred,

    bin neidisch... Hast mein Problem gelöst, vielen 1000 Dank!

    Wenn ich Zeile 5 ändere, funktioniert dies dann auch für die externe USB3.0 HDD? Nochmals Danke und ein schönes Wochenende!


    LG Daniel

  • klar, du kannst das aber auch so lösen



    im Standardverzeichnis /media/hdd/movie suchen:

    /usr/script/export_movie_titel.sh


    einen alternativen Pfad angeben in dem gesucht werden soll - listet die Titel aller .ts.meta im angegebenen Verzeichnis:

    /usr/script/export_movie_titel.sh /media/usb


    Wenn keine ts.meta oder das Verzeichnis nicht gefunden wird, wird, kommt eine Fehlermeldung

  • ok, Danke, bekomme leider, wie von dir angemerkt, von der ext. HDD eine Fehlermeldung, da ich darauf nur die eigentlichen .ts Filmdateien archiviert habe...

    No such file or directory

  • dann musst du den Titel aus dem Dateinamen generieren. Wenn noch der originale E2 standard recordingname vorhanden ist, ist das einfach


    wenn also das Format so aussieht:

    YYYYMMDD HHMM - servicename - title.ts


    bekommst du zB. so eine Titelliste aus dem Dateinamen

    ls -1 /media/usb/Filme/*.ts|cut -d- -f3|awk -F '.ts' '{print $1}'|tee /tmp/movielist.txt



    (mit cut -d. -f1 wurde ich .ts nicht raustrennen - es gibt auch Filmtitel, die einen Punkt enthalten, dann würde der Name beim Punkt abgeschnitten)


    man könnte das zwar im script einbauen, dass zuerst nach .ts.meta's im Ordner gesucht wird, wenn nichts gefunden wird, nach .ts Files um daraus den Titel zu generieren. Das funktioniert solange du E2 Standard Dateinamen verwendest. Sobald du die Dateinamen (manuell) geändert hast, musst du auch die Syntax entsprechend anpassen und das wird dann in einem script schnell aufwändig. Dann kann man auch gleich alles direkt in der Konsole erledigen ...

  • Hallo Fred,


    abermals Danke für die umfassende Antwort. Leider habe ich natürlich die Dateinamen der .ts Dateien auf den reinen Filmnamen geändert... werde mal hierzu ein wenig rumprobieren... Schönes Wochenende!


    LG Daniel

  • Hallo Fred,


    1000Dank! Hat super geklappt. Die ausgegebenen Filmtittel beginnen zwar immer mit "/autofs/sdb1/" (meinem Pfad zur ext. HDD), aber das bekomme ich mit Office weg. Also danke nochmals, mein Problem ist dank dir gelöst!