Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

[Off-topic] aus Merlin für DM920ultraHD (OE 2.5)

  • Gibt es einen Code für die Fernbedinung der auf die "TV-Modus" Taste die Funktionen der Dreambox selbst legt?
    Es nervt mich total wie die neue FB angeordnet ist. Ich kommen nach 10 Jahren "alte" FB Nutzung immer wieder auf diese blöde "TV-Modus" Taste (weil ich dort die "3" erwarte) und wundere mich warum sie nicht mehr reagiert. Falls es keinen Code gibt, werde ich wohl die Tasten 1:1 übertragen müssen ...

  • Warum nimmst dann nicht die alte.


    Ich meine mit multirc kann man zwischen den Fernbedienungen wechseln. Müßte auf dem Feed sein.

  • Ich nehme ja auch noch die Alten, zumal die Neuanordnung der Funktionstasten für mich Autist eine richtige Katastrophe ist. Und im Schlafzimmer habe ich die Box im Schrank verbaut mit einer IR-Verlängerung und diese funktioniert mit der Alten FB leider nicht so gut wie mit der Neuen FB. Ich habe jetzt sogar noch mal für 8,- Euro in der Bucht eine neue Alte geschossen mit der Hoffnung, daß diese besser mit der IR-Verlängerung harmoniert ;-)

  • Ich hab noch mindestens 10 Dreamboxfernbedienungen im Schrank. Originalverpackt. Das tue ich mir nicht an. Derzeit hier noch in Benutzung befindliche Knüppel:



    IMG_20180628_123631697_HDR.jpg



    Wobei ich für die Couch die Logitech Companion favorisiere. Zum TV Glotzen mit Dreambox ideal, nur wenn ich mal meine 38 anderen Aktionen bedienen will wird es mit ihren 6 Sets knapp und die Großen müssen ran.


    BTW, "Fernbedienungstasten belegen" macht man direkt an der Fernbedienung und versucht nicht das Gerät umzuprogrammieren. Man muß dafür nun ja nicht gerade eine Philips für 800€ kaufen, ab ~70€ gibts anständiges Zeug.

  • :scream: *LOOOOL*
    Ich habe aber auch noch die Randbedingung, daß wir in Summe 5 Dreamboxen mit 7 FBs in ständigen Betrieb haben und die Regierung verlangt (ich aber auch), daß überall die gleiche FB rumliegt .... :D

  • Und dazu noch MultiQuickButton, dann ist alles perfekt.


    Info Einfach EPG

    Info lang Multi EPG

    rot PZYP4T

    grün Paketverwaltung

    grün lang Sendersuche

    gelb SearchEPG

    blau MediaPortal


    wayne :-)

  • Die "Dritte von Links" ist untenrum ein fürcherliches Ei und kullert, wenn man sie auf dem Tisch ablegt, unkontrolliert rum. Man muß sie also zum Tastendrücken immer in die Hand nehmen.


    Mein Argument, warum sie immer noch in Benutzung ist: Sowohl die Touch als auch die Companion (ganz links) sind mit demselben Hub verbunden. Wenn ich mal alle Jubeljahre etwas NICHT mit der Companion kann, greife ich mir die ansonsten in der Ladeschale rumstehende Touch.


    Logitech hat bis auf wenige Ausnahmen fürchterliche Ingenieurs- und Designleistungen bei den Fernbedienungen abgeliefert. Kullerige Eier die andauernd in Ladeschalen müssen. Oder Fernbedienungen die zwar endlich mal haptisch in Ordnung schienen, dann aber mit fürchterlichen Tasten ("Knallfrösche") bestückt sind:



    IMG_20180628_125306363_HDR.jpg


    Was für ein haptischer Genuß sind dagegen die ALTEN programmierbaren Philips-Fernbedienungen! Für die Ewigkeit geschnitzt, full metal jacket ....


    IMG_20180628_125320931_HDR.jpg


    Wenn es schon heutiges Klapperplastik sein muss, dann halt die Logitech Companion. Keinesfalls die Dreamboxknüppel. Hier mal der Urvater der Dreamboxfernbedienungen, das Original von OFA:

    IMG_20180628_130126337_HDR.jpg


    Die war schon im Original Scheiße. Nach der OEMisierung/Kastration war sie komplett Müll. Das für die Dreambox gewählte Protokoll TWIRP (two-way infrared remote protocol) war für Tastaturen und Mäuse mit bidirektionaler Kommunikation gedacht und ist viel zu fehleranfällig für den Einsatz bei einer Fernbedienung. Aber man hat sich bei DMM wohl halt ködern lassen (Featurismus, beste Gerätedatenbank der Welt ....)


    Letzteres ist beim Umstieg auf die RC10 dann auch noch abhanden gekommen. Bei der funktionieren nicht mal Panasonic TVs reibungslos ....


    Egal

  • Um gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen: Selbst programmieren ist eine Krücke bei der RC10.


    Beispiel: repeated commands (einfach erklärt: ich drücke so lange auf die Lautstärketaste bis die Lautstärke passt). Die RC10 lernt bspw. von der Panasonic TV Originalfernbedienung durchaus auch die Lautstärke. Aber eben ohne repeat. Sprich: Bei jedem Druck auf Volume ändert sich die Läutstärke nur um einen Schritt, egal wie lange ich draufdrücke :D


    Da in der Coebasis der RC10 die Panasonic Codes zudem noch sehr fehlerhaft vorliegen (das war beim OFA Ei noch korrekt), verschlimmert das "Nachlernen" in diesem Fall die Situation noch. Und die fehlerhaften Codes im ROM sind nicht auf Panasonic beschränkt.

  • Sensationel! Ich habe nun die eine neue FB mit der anderen neuen FB angelernt, so daß jetzt beide FBs auch auf der "TV-Modus" Taste die Funktionen der "Dreambox-Modus" Taste haben. Jetzt kann ich nachts wieder blind auf dem Ding rumdrücken und muss mich nicht ärgen wieder auf die "TV-Modus" Taste gekommen zu sein. :klatsch::topok:


    Danke an alle für die Tipps und Links :ok: