Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Beiträge von dreamer-flt

    Du kannst du in der Tunerkonfiguration für DVB-C (sowohl für den Triple als auch den aktuellen FBC Tuner) unter

    Menü -> Einstellungen -> Kanäle und Aufnahmen -> Kanalsuche -> Tunerkonfiguration drei verschiedene Arten auswählen, WIE unter DVB-C ein Kanalsuchlauf vonstatten geht ("Typ der Kanalsuche"):



    1) Anbieter


    (eigene cables.xml auf der Dreambox vorausgesetzt, kann man mit dieser Option gezielt nur die Frequenzen/Parameter im Suchlauf abgrasen, die für den jeweiligen Kabelanbieter in der cables.xml hinterlegt sind):



    screenshot.png


    2) Frequenzbänder


    Eigentlich selbsterklärend, sofern man noch Ahnung hat, welche Frequenzbereiche das VHF- UHF und Hyperband abdeckt. Im Zweifelsfalle alles ausser US aktivieren.

    2.png

    3) Frequenzschritte


    Die dümmste und am längsten dauernde Methode einen Kanalsuchlauf zu absolvieren. Im Zweifelsfalle, also bei kleinen Kanalrastern des örtlichen Kabelanbieters, findet man damit aber unter Umständen auch noch die letzten Sender.



    3.png


    Konkret zu deiner Frage: Ich habe eine 920 mit 2 Triple Tunern in Betrieb. Deren DVB-C Part lässt sich auf beschriebene Weise einstellen. Einziges Problem: Sobald du DVB-C UND DVB-T(2) gleichzeitig aktiviert hast wird der Tuner zickig. Unter anderem werden bei jedem terristrischen Suchlauf (mit aktivierter "voeher löschen" Option auch die DVB-C Sender gelöscht und umgekehrt. Programmierkudddelmuddel vom Feinsten :D

    @makkabaeus: Am Colortheme der Evo-Neutrino Designs hab ich aber die letzten 15 Skinvesionen nichts geändert :D Ok, machen wir das auch mal wieder ohne kontrastrierende Borders (optional). Hauptsache die User sehen dann noch durch vor lauter Einstellmöglichkeiten :D


    @s0larian: Ja, solche überlangen Textwüsten enstammen einer Zeit als Programmierer dachten, sie könnten sich über die gesamte Bildschirmbreite produzieren. Ich habe nun die Wahl entweder wieder die Menüs breit zu ziehen, oder diese 1, 2 Ausreißer generös zu ignorieren. Wraparound ist auch hässlich und deswegen disabled.

    Wir lösen auf: EasyMedia ist installiert, und einige Skins wie Metrix und Nuke.Evo haben die neuen Möglichkeiten des Plugins, die Darstellung mittels Components zu beeinflussen, schon implementiert.


    Was im konkreten Fall noch nichts bringt, denn EasyMedia liegt auf demMerlin Feed noch nicht in der neuesten Version, sondern als Zwischenstand OHNE Component Steuerung.


    Ergo: Warte einfach ein paar Tage, bis Dre's Arbeit an diesem Plugin auch hier auf den regulären Feeds landet.

    Kann ich hier nicht nachstellen. Mal bitte in MST ein anderes Design wählen und dann zurückschalten. Die themes.xml wurde in den letzten beiden Tagen massiv umgebaut.


    BTW, für die Positionierung der Menüs sind die MST-Einträge unter "GlobalsTheme" zuständig. Dort werden die Variablensets umgeschaltet, das passiert beim Auswählen eines Designs automatisch. Wenn du nun bspw. im Nachhinein einem "Discover" Design ein "Evo" GlobalsTheme zuweist (ode umgekehrt), dann wird es hässlich. Dafür kann ich aber nichts, das ist nicht narrensicher.

    Nuke.Evo 4.3.2 -> Full HD Skin for Merlin OE2.5/OE2.6 Images


    Fixed: matrix for FBC tuner signalement in some infobars

    Add: new infobar "Evolution (FBC, bluetooth)" with

    • better Provider Info
    • VPID and APID
    • 2x8 FBC LED tuner infos (now in Evo style too, until today it was only available for some Discover infobars)
    • more space for encryption infos ...

    w9.png


    This infobar is now default in the Evo gradient designs (switchable with MST as always).

    Mach erst mal ein simples


    Code
    1. //10.0.0.101/daten /media/filme cifs username=michael,password=ddd 0 0

    ... draus, um den Klimbim drumherum als Fehlerquelle auszuschließen.


    Und wenn das so in der fstab steht, gibst du per Telnet/SSH ein


    Code
    1. mount /media/filme


    ein und erzählst was dann passiert.

    Die Discover Modes öden mich derzeit schon wieder an, also hab ich mal die Evo Screens auf einen mir genehmen Stand gebracht. Also Menüpositionsschubsen und Farbverläufe (welche aber nicht gleichzeitig mit abgerundeten Ecken verwendet werden können) ...


    Schön das es gefällt. Allerdings werden das immer mehr Optionen, und "langsam" wird es unübersichtlich. Andere machen daraus 4 Skins :undweg:

    Nuke.Evo 4.3.1 -> Full HD Skin for Merlin OE2.5/OE2.6 Images


    added: 5 new designs, switchable with MerlinSkinThemes:

    • Evolution (gradient, menus, left)
    • Evolution (gradient, menus, right)
    • Evolution Neutrino (gradient, menus right)
    • Evolution Neutrino (gradient, menus right)

    added: possibility to switch all menu and messagebox positions between left- and right sided for the classic "Evo" designs too

    added: lots of code to use gradient background colors in the classic "Evo" designs/screens too, not only in Discovery modes


    For the noobs: Nuke.Evo includes two design concepts in one Skin: "Discovery" (full sized screens) and "Evo" (windowes screens with some kind of video in the background), additionally with lots of different Infobars, color styles etc. All is switchable with the plugin "MerlinSkinThemes".


    And yes, feature-rich stuff needs hardware with balls (potent hardware). Expect no mercy with cheap baby boxes.


    neutrino_gradient.pngevo_gradient1.png

    evo_gradient2.png

    evo_gradient3.png

    Tja. Hier funktionierts :D Ausserdem liess dein Posting darauf schließen, das du Samba gar nicht installiert bekommst. Und jetzt kommst du mit Zugriffsproblembildchen. Die man nicht postet, wenn man Samba gar nicht auf der Box installiert hat.




    smb.PNG


    /etc/samba/smb.conf

    Doch, über Component ist das sauber skinbar.


    Beispiel:


    Code
    1. <component type="EasyMediaPanelList" itemHeight="100" itemWidth="400" imageWidth="120" imageHeight="90" imageXOffset="25" imageYOffset="5" iconWidth="5" iconHeight="90" iconXOffset="0" iconYOffset="5" textWidth="400" textHeight="100" textXOffset="200" textYOffset="3" />



    ... und dann im Screen der relevante Part:

    Code
    1. <screen name="EasyMedia" position="1320,0" size="600,1080" title="Easy Media" flags="wfNoBorder">
    2. <widget name="list" position="30,110" size="550,900" scrollbarMode="showNever" transparent="1" zPosition="2" />
    3. </screen>

    Backups und die Mounterei füllen nun mal (nicht nur) die Dreamboxforen. Bei mir funktioniert das komischerweise einfach nur, wenn einmal eingerichtet.


    Ok, ich benutze das Synology auch nur als Datengrab (SMB und NFS, 18TB) ohne VPN, Mailstation, Videostation oder sonstiges Zeugs). Ich sollte mich mal damit beschäftigen, wenn mir zu langweilig werden sollte. :D

    Wir machen das jetzt mal gaaanz einfach: :D


    - Taste "blau" drücken

    - Plugin "SysCC" starten

    - Taste "Menü" drücken

    - "Zeige FTA" ausschalten


    Alternativ:


    - Taste "Menü" -> "Einstellungen" -> "Merlin" -> "Skineinstellungen" -> "Zeige FTA" ausschalten

    Auch mit dem aktuellen Imagestand vom November 2019 reagiert die One auf die Infrarotfernbedienung nur sehr verzögert / überhaupt nicht, wenn folgende Konstellation benutzt wird:


    - WIFI mit 5GHz/AC

    - SAT>IP Signal (bspw. von einer Kabel-Fritzbox)

    - Aternativ HD-Streams von einem Partnerbox Server


    Der Gegentest mit einer Bluetoothfernbedienung verlief negativ, sprich: damit treten keine Verzögerungen / Aussetzer auf.