Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Beiträge von Cybergal

    Habe einfach den Eintrag "plexmediaserver" im Ordner init.d etwas umbenannt ( stat zu löschen )

    Dach konnte neue Version problemlos eingespielt werden und läuft !

    Man kann aber auch übertreiben. Malware ist bei mir weg, NAS Port erstmal zu und wenn beide Hdd's kaputt gehen dann werde ich Cloud Dienste in Russland bezahlen .. :-)

    Wollte neuere Version aufspielen erhalte aber Fehlermeldung.


    Kann mir das bitte jemand übersetzen was da klemmt :


    Danke für dein Beitrag.

    Ich will auf gar keinem Fall eine Empfehlung für irgendein System aussprechen !


    VPN dürfte auch kein Problem sein, werde mal spielen. Bin im Moment froh das System befreit werden konnte.

    Evtl geht da was ohne Portweiterleitung. Mal sehen.


    Habe noch kleine Synology auf der ich gemeinsamen Kalender, Notiz, Videoüberwachung usw. kaufen habe. Da ist noch mehr was nach außen offen wäre und passiert nichts !

    Mir ist das alles bewusst und ich weis das es keine Sicherheit geben kann. Sehe ja regelmäßig wie die großen Unternehmen gehackt werden. Ich denke hier war speziell QNAP als Ziel, und ich musste mitmachen.


    Eigentlich wollte ich hier wissen ob jemand helfen kann Malware zu entfernen und nicht wie es rein kam, dies habe ich mir schon selbst schnell zusammenfantasiert.

    Taiwanesen haben mir geschrieben das es entfernt wurde, aktuelle Firmware und Malware Remover ( gab komischerweise gleich neue Version ) installiert wurde und haben empfohlen anderen Port zu benutzen ( vom Port ganz sperren war keine Rede )

    Vorerst Alles Gut. Ich sperre QNAP zu lasse alles nach Außen über Synology laufen.

    Trotz gutem Service würde ich kein QNAP mehr kaufen.... gefällt mir einfach nicht.

    Verstehe die Aufregung nicht.

    Ich habe hier alles geschrieben was zu schreiben gab.

    QNAP hatte von mir Remote Zugriff bekommen und haben es bereinigt. Etwas besonderes habe ich nicht auf dem NAS. Paar Rechnungskopien und verschiedene Backups.

    Ich denke Die QNAP Firmware war selbst zu löcherig und bat dem Angreifer Platz zum spielen. Solange Malware drauf war könnte man aktuelle Firmware nicht drauf machen. Jetzt ist es drauf und man kann nur hoffen das alle Löcher gestopft sind. Ich denke das ich nicht der einzige bin der einen QNAP hat. Ob ihr jetzt eure QNAP alle abklemmt bleibt euch überlassen.

    Hallo.


    Kann mir jemand einen Tip geben wie ich die Malware aus meinem QNAP rausbekomme ?

    Jeden Tag bekomme ich die Meldung das es entfernt wurde ... scheinbar kann es nicht entfernt werden ( malware Remover: Remover high-risk malware. )


    Habe es vom Netzwerk entfernt um zu sehen ob es jedes mal wieder von aussen rein kommt, aber nein, es ist wohl im Nas und entfernt sich nicht.

    Kann ich es über Telnet irgendie machen ? Muss evtl. das system zuerst anhalten und dann den Scan anstoßen ?

    neusete Firmware ist jetzt drauf.