Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Beiträge von DarkVolli

    Beim Start des ambilght sollte auf der console so etwas wie das hier erscheinen:

    Aber trotzdem müsstest du beim Start des ambilight aus dem Plugin heraus eine Ausgabe auf der console sehen. Was mit der Bridge V2 nicht funktioniert, ist die Übertragung an die Lampen. Die Iniitialisierung der Brdge sollte immer funktionieren.


    Ich sehe zu das ich dir eine neue Testversion kompiliere - muss nur mein OE auf mipsel aktualisieren...

    Das ist so richtig: die gelbe Taste "toggelt" das ambilight, schaltet also an/aus.


    Wenn du auf der console ambid -d eingegeben hast und dann im Plugin das ambilght einschaltest, MUSS es eine Ausgabe über die gesendeten Bridgedaten in der console geben. Wenn da nichts kommt ist etwas im argen. Hast du denn im /tmp Verzeichnis eine Datei mit dem Namen ambisocket?


    Ich habe das seinerzeit mit dem damals aktuellen Merlin getestet, du hast NN2 - ich glaube nicht das das daran liegt.


    Eine Idee habe ich noch: Hast du schon die Bridge V2, also die eckige Version? Damit funktioniert der ambid nicht...

    Hmm, ja da spinnt das binary. Selbstverständlich ist das binary auf einer (meiner) 7080 getesttet worden.


    Hast du denn aus dem eHue Plugin heraus überhaupt mit der gelben Taste das ambid überhaupt gestartet? Zumindest müssten die Infos über die Bridge ausgegeben werden...

    Habs mir installiert. Läßt sich zwar öffnen, aber bei den einzelnen Einträgen grünt es.

    "AttributeError: 'eTimer' object has no attribute 'callback'" hört sich für mich nach einem veraltetem Plugin an.

    Ich brauchs auch nicht wirklich. Meine Karten laufen.

    Nö, das ist nicht veraltet, das ist für OE2.0 und da läuft das noch...

    ab OE2.2 gibt es das 0.61-r3.3_all.deb (wie bereits geschrieben hier im Fred) :klatsch:

    moin,

    genau diesen Fehler hatte ich vorletzte Woche auf meiner 900 auch - neu flashen hat funktioniert, aber es wurde immer in den recovery modus gebootet...


    Um genau zu wissen was los ist, hilft nur ein serielles boot log.


    Wenn etwas in dieser Art im Log erscheint, wirst du deine 900 leider einschicken müssen...

    Da ich schon länger zu Hause FHEM verwende, habe ich mir zur schnellen Bedienung ein Plugin zusammen geklickt.


    Es können nur Geräte bzw. Dummys angesprochen werden die im FHEM-Webif die Befehle on bzw. off verwenden - und nur diese!


    Bei der Erstinstallation bzw. beim drücken der Menutaste öffnet sich der ConfigDialog. Hier zuerst IP, Port, Name und Passwort eingeben. Danach die gelbe Taste drücken zum Auslesen des csrfToken vom FHEM-Webif. Mit grüner Taste abspeichern.


    Das Plugin ist sehr einfach, es kann ein Gerät nur an/aus schalten, wer mehr möchte sollte sein Handy benutzen...

    gibt es denn das Verzeichnis "/media/VideoDB" überhaupt? Schau doch mal nach (z.B. über telnet). In deinem Screenshot heißt das Verzeichnis "/media/Filme/Datenbank". Der Pfad müsste meines erachtens "/media/net/VideoDB" heißen - aber ich weiß natürlich nicht wie du die mounts deiner Box organisiert hast. So kann ich nur auf den Fehler aufmerksam machen...

    Hmm, ich habe mal etwas ganz neues:
    Wenn ich meine 7080 flashen will, erscheint im Rescue Mode folgendes Log:


    Diesen Fehler hatte ich noch nie - was kann ich jetzt noch machen?

    Hast du deine dm900 immer noch nicht gekauft ? :undweg:


    hmm, das sollte an deiner Osram Steckdose liegen - da knallt es weil Steckdosen natürlich keine Helligkeit unterstützen... :D
    Lies bitte einmal die Werte der Steckdose aus dem WebIf der Bridge aus, wie das funktioniert ist in diesem Thread im 12. Post beschrieben.


    btw.: was ich so höre war es doch recht schlau von mir (noch) keine dm900 zu kaufen :undweg:

    Hi, zwei Sachen:
    1. Ich habe keine 900HD - dementsprechend tue ich mich schwer eine sehr hardwarenahe Programmierung auf den arm Prozessor zu portieren. Ambilight dauert also noch
    2. Am Anmeldefehler bin ich dran. Es gibt zwei workarounds: a.) Direkteingabe der Bridge IP zum Anmelden. b:) Kopieren der Daten aus den settings oder kopieren der bridge.cfg einer anderen Installation.