Willkommen! Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.

Um schreiben oder kommentieren zu können, benötigen Sie ein Benutzerkonto.

Anmelden - oder - Benutzerkonto erstellen

Beiträge von m0rphU

    "404 not found" kommt, wenn du noch nach dem alten (Yahoo) Code suchst. Da jetzt wieder MSN abgefragt wird, musst du für deinen Ort wieder den richtigen Code suchen.


    Also: Menü -> bisherigen Eintrag löschen (blaue Taste) -> Hinzufügen (grüne Taste) -> Code suchen (gelbe Taste).


    P.S.: Das hatte Dr.Best aber auch dazu geschrieben, dass man das plugin nach dem Update neu einstellen muss ;)

    Ich denke nicht, dass Dream es gut findet, wenn ein GIT Plugin den User erstmal auffordert sich irgendwo als Entwickler zu registrieren. Man muss nämlich bedenken, dass das Wetterplugin auf jedem Feed liegt und damit in weiteren Sinn zum Auslieferungszustand gehört.

    Das finde ich einen guten Vorschlag. Der Verein nutzt für Deutschland die offiziellen Daten des deutschen Wetterdienstes. Das gute an der Webiste ist, dass von fast jedem Land diese Art von öffentlichen Wetterdaten zusammen geführt werden.


    Auch gut finde ich, dass die Daten ohne Registrierung offiziell genutzt werden dürfen. Es gibt einen kurzen Disclaimer und 2 einfache Regeln. Technisch ist mit JSON auch alles gut vorbereitet: http://worldweather.wmo.int/en/dataguide.html


    Nachteil: Für Deutschland gibt es nur 22 Städte, für Österreich gerade einmal 3... Da muss man dann vielleicht den Auswahl-Screen neu bauen, weil die Leute sonst verzweifelt nach ihrem Dorf suchen und nicht wissen, dass sie die Nachbarstadt nehmen müssen.

    Das finde ich aber letztlich auch ehrlicher, weil die Vorhersagemodelle eh nicht für jede Kleinstadt ohne eigene Wetterstation funktionieren (können). Foreca und Co rechnen das ja auch nur hoch.

    Die zur Verfügung stehenden Städte sind einfach zu finden: https://worldweather.wmo.int/en/json/full_city_list.txt


    Die Daten selbst sehen ausreichend aus. Es gibt in DE 5 Tage im Voraus, offensichtlich einmal am Tag aktualisiert. Das sollte in den meisten Fällen doch reichen oder nicht? Beispiel Berlin (http://worldweather.wmo.int/en/json/59_en.xml)


    Es werden sogar eigene WetterIcons angeboten: http://worldweather.wmo.int/en/wxicons.html


    Edit: Es gibt sogar alles auch in Deutsch :) https://worldweather.wmo.int/de/dataguide.html

    Und auch auf einem deutschen Mirror beim Deutschen Wetterdienst: https://www.wwis.dwd.de/de/dataguide.html

    Genau den verlinken Tuner meine ich. Der hat nur einen Eingang für DVB-C, aber zwei Demods, womit du auch zwei Transponder empfangen kannst.


    Der Preisunterschied ist natürlich nicht zu vernachlässigen, aber mir war es das stabilere Signal wert.

    Ich würde den Combo-Tuner (oft auch Triple Tuner genannt) nehmen. Da gibt es zwei Demods mit einem DVB-C Eingang. Es wird also intern durchgeschliffen und du benötigst keinen Splitter mehr.


    Wenn du den Sat Twin-Tuner ausbaust, kannst du auch zwei DVB-C Twin bzw. Triple Tuner einbauen und so insgesamt 4 (von maximal 5 möglichen) nutzen.

    Wenn du den unicable nicht upgraden oder ersetzen willst, bringt dir der FBC Tuner exakt 0 Mehrwert zu einem "einfachen" Dual-Tuner. Du kannst auch beim FBC nur zwei Frequenzen gleichzeitig empfangen, wenn du nur 2 SCR zuweist.


    Würdest du Unicable abbauen, könntest du mit FBC zwar 8 Frequenzen empfangen, die aber alle nur auf einer der 4 Sat-Ebenen liegen dürfen. So würdest du in den allermeisten Fällen weniger parallel empfangen können als bisher.


    Willst du die vollen 8 Demods des FBC ausnutzen, bräuchtest du ein unicable mit 8 SCR, was du über neues LNB oder Multischalter erreichen kannst.

    Sky hat die Sender umgestellt, weshalb auch die Picons aktualisiert werden müssen. Wenn du den Piconloader nutzt, musst du einfach nur auf das nächste Update warten. Bisher gab es noch keins für Sat.

    Die wichtigste Frage zuerst: Brauchst du HDMI CEC an der 7080?


    Falls nein, schalte es unter Einstellungen -> Geräte -> HDMI CEC einfach ab. Ich vermute, dass es "Missverständnisse" in der CEC Kommunikation zwischen Fernseher, 7080 und Sonos gibt. Trotz grundsätzlicher Standardisierung, gibt es bei CEC viele Spezialfälle und daraus resultierende Fehler. Das ist nichts neues.


    Falls du CEC nutzen willst, solltest du systematisch in die Fehlersuche einsteigen. Zunächst einmal solltest du dafür die Rahmenbedingungen klären und Komplexität reduzieren. D.h. Sonos abklemmen und erstmal mit TV und Box testen. Dann definierten Betriebszuständen testen (TV an - Box an -> Deep-Standby, warten -> Box an; dasselbe mit TV aus). Wenn du dann die Zusammenhänge klar darstellen kannst, können wir weitersehen, Einstellungen testen, Logs anfertigen usw.

    Wie gesagt, CEC kann sehr komplex werden. Da gibt es im Dreamboard entsprechend zahlreiche Posts und Threads.

    Ich würde zunächst einmal mit den Frequenzlisten des Anbieters abgleichen und vielleicht auch mal eine manuelle Suche versuchen. In München ist das höchstwahrscheinlich KMS (http://www.kms.tv/pdf/PUE_KMS_Muenchen_862_170405.pdf) oder Vodafone (https://helpdesk.kdgforum.de/wiki/Frequenzraster_neu).


    Meiner Erfahrung nach, sind viele Kabelanschlüsse recht schlecht eingepegelt oder zumindest veraltet, was insbesondere bei den aktuell laufenden Anaolgabschaltungen zu Problemen führt. Gerade die Frequenzen in den Grenzbereichen sind deshalb oft schwierig zu empfangen. Da kann dann der Tuner der 525 zu schlecht sein (das müsste ein Broadcom / BCM sein!?).

    Ich bekomme bei der Bridge Suche (blaue Taste) eine SSL Exception, die leider nicht abgefangen wird und im Greenscreen endet :(